Zur mobilen Version wechseln »

Die Welt der Einkäufe

Und sie ziehen uns doch über den Tisch (4 Einträge)

Ostereier
125 mal angesehen
17.03.2008, 10.35 Uhr

Die Farbe bunt

Zu Ostern haben sie wieder Hochsaison: Eier

Da kauft man durchweg auch mal die Eier von der letzten Woche, weil die anderen (vor allem die weißen) binnen Stunden abverkauft sind.
Damit es beim Verzehr keine bösen Überraschungen gibt, sollte man zu Hause testen, ob rohe Eier noch frisch sind. Einfach in ein Glas kaltes Wasser legen: frische Eier sinken nach unten, ältere Eier steigen dagegen wegen ihrer grösseren Luftkammer mit dem stumpfen Ende nach oben.
Vorsicht: Schwimmen sie ganz oben, sind sie älter als vier Wochen!
Auch beim "Schütteltest" erfährt man mehr: Frische Eier verursachen beim Schütteln kein Geräusch. Ältere glucksen dagegen, weil das Eiweiß mit der Zeit dünner wird.

Für bereits eingefärbte Eier (nicht Bio-Eier) werden übrigens synthetische Farben benutzt. Diese können durch die Schale ins Ei eindringen und beim Verzehr aufgenommen werden. Laut Verbraucherschutz, seien die aber im Normalfall nicht schädlich für die Gesundheit und könnten nur im Einzelfall Allergien auslösen...
Gefärbte Bio-Eier werden eher selten angeboten, da die Kosten für Bio-Ei und Bio-Einfärbung zu hoch sind. Wer die Wahl hat ... sollte sich vielleicht doch mit dem Pinsel an den Küchentisch setzen und schon mal Osterstimmung aufkommen lassen! Frohe Ostern!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

himbeerbaer

himbeerbaer

Alter: 50 Jahre,
aus München
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

17.03.2008 10:55 BEngelen
Ich hab Glück...ich bekomme immer "Bio"-Eier von meiner Oma...quasi Eier von glücklichen Hühnern...die schmecken fantastisch :)
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang