Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Gehirn-Symbol ;-)
86 mal angesehen
14.04.2008, 22.14 Uhr

Freier Wille oder nicht?

Heute habe ich auf Spiegel online einen Artikel über eine Studie gelesen, deren Ergebnisse (angeblich) darauf hinweisen, dass der freie Wille nur eine Illusion ist. Titel: „Studie nährt „Zweifel an freiem Willen“. Nur ich finde, dass es eher eine gut gemeine Interpretation der Wissenschaftler ist, die unbedingt dieses Ergebnis haben wollten. Für mich klingt sie weniger überzeugend ist. (Aber Hauptsache der Titel klingt schön reißerisch, damit man draufklickt. Hat bei mir ja auch funktioniert .)

Es geht darum, dass die Probanden sich entscheiden mussten, ob sie mit der rechten oder linken Hand einen Knopf drücken. Dabei liefen an einem Bildschirm Buchstabenfolgen ab, und die Teilnehmer mussten sagen, bei welchem Buchstaben sie ihre Entscheidung getroffen haben. Währenddessen wurden die Aktivitäten des Gehirns mit einem Kernspintomographen (ist das so richtig geschrieben?) gemessen. Dabei konnten die Wissenschaftler bereits 7 Sekunden vor der bewussten Entscheidung auf Grund ihrer Messungen vorhersagen, welche Hand derjenige benutzen würde. Dumm nur, dass die Trefferquote gerade bei 60% lag. Ich weiß ja nicht, wie viele Menschen bei diesem Versuch mitgemacht haben, aber ich finde das liegt nicht extrem dramatisch über der Zufallsquote.

Abgesehen davon: wieso soll das darauf hinweisen, dass wir keinen freien Willen haben? Heißt das nicht nur, dass das Gehirn unbewusst die Entscheidung vorbereitet? Und heißt unbewusst auch zwangsweise gleich unfrei? Außerdem: sind wir nicht auch unser Gehirn, also bereiten „wir“ dann nicht auch die Entscheidung vor? Und wer kann denn beweisen, dass unser Bewusstsein und auch unsere Entscheidungen ausschließlich aus dem Gehirn kommen? Fragen über Fragen… auf die ich selbst keine genaue Antwort habe, ebenso wie die Wissenschaftler.

Aber die Frage wird wohl immer ein Stück weit philosophisch bleiben, solange wir in der Dimension der Zeit leben und nicht in andere Zukunftsvarianten blicken können. Und selbst wenn, die Forscher eines Tages herausfinden sollten, dass wir keinen freien Willen haben: so lange ich zumindest das Gefühl habe, dass mir alle Wege offen stehen, kann ich gut damit leben
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang