Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Fahrrad-Meer
41 mal angesehen
30.05.2008, 19.43 Uhr

Stuttgart goes Elektro

Nein, Fahrrad fahren macht in Stuttgart wohl keinen großen Spaß. Die vielen Hügel und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern verlangen doch eine gewisse Fitness von den Radlern. So ist es nicht verwunderlich, dass der Radanteil im Stadtverkehr gerade 7% beträgt - was die Luftbelastung in der Stadt nicht gerade drastisch verringert.

Deshalb plant die Stadt ab Sommer ein Pilotprojekt: ein Elektro-Bike-Netz mit Ladestationen. Bei diesen Rädern, die so genannten Pedelecs, muss man zwar noch selber in die Pedale treten, aber man wird von einem Elektromotor unterstützt. Und weil das Rad nicht ausschließlich vom Motor angetrieben wird, gilt es auch nicht als Moped und der Fahrer braucht dafür keinen Führerschein.

Geplant sind Aufladestationen an den Haltestellen des Öffentlichen Nahverkehrs, in denen man einfach seinen leeren Akku abgeben und sich einen neuen nehmen kann. Wobei das nicht allzu oft vorkommen sollte, denn man kommt mit dem Elektrorad durchaus 30-70 Kilometer weit. Über eine Art Abonnement soll das Radnetz dann nutzbar sein. Die Nutzer zahlen etwa 15 Euro im Monat und können die Räder sowie die Ladestationen uneingeschränkt nutzen.

Natürlich kann man sich so ein Pedelec auch selbst kaufen, es kostet etwa 1800 Euro. Übrigens sind diese Räder, die bei uns ja noch absolute Randerscheinungen sind, in Holland bereits der Renner. Da wurden 2007 bereits 115.000 Stück verkauft.

Der gesamte Artikel: [www.spiegel.de]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang