Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Good Bye, Logo
42 mal angesehen
02.06.2008, 21.21 Uhr

Leben ohne Marken

Auf wohl so ziemlich jeden von uns prasseln jeden unzählige Werbebotschaften ein, sei es im Fernsehen, Radio oder auf Plakaten. Dass wir davon in unserem Kaufverhalten nicht ganz unbeeinflusst bleiben, dürfte keine neue Erkenntnis sein . Trotzdem gehöre ich zu den Menschen, die versuchen, sich nicht zu sehr von Werbung und Marken beeinflussen zu lassen. Mir ist egal, von welcher Firma mein Handy oder mein Fernseher ist und Kleidung muss kein Label haben. Trotzdem bin ich nicht so naiv zu glauben, dass mein Denken komplett unabhängig von dieser Komsumwelt wäre.

Der Brite Neil Boormann hat es trotzdem versucht - nachdem er jahrelang selbst markensüchtig und shoppen fast sein einziger Lebensinhalt war. Nichts war wichtiger als das neueste Technik-Spielzeug oder ein Logo auf seinen T-Shirts. Sein gesamtes Selbstbewusstsein baute auf diesen Dingen auf, er erhielt durch sie Anerkennung. Der Werbefachmann beurteilte Menschen auch ausschließlich nach den Sachen, die sie besitzen oder am Leib tragen.

Doch irgendwann, von einem Tag auf den anderen, erkannte er, dass er süchtig ist und die gesamte Werbewelt eine hohle Farce, die Dinge verspricht - sei es nun ein Lebensgefühl, Erfolg oder Ansehen - die sie nicht halten kann. Er begab sich in Therapie, um sich von allen seinen Markenprodukten zu verabschieden. Ein halbes Jahr später war es dann soweit: Alle seine Besitztümer im Wert von 30.000 Euro verbrannte er in einer spektakulären Aktion. Seitdem kauft er nur noch No-Name-Produkte, seine Kosmetika produziert er sogar selbst nach Rezepten aus dem Internet.Er hat nun ein Buch mit dem Namen "Good bye, Logo" über seine Erfahrungen geschrieben und er gibt auf seiner Internetseite Tipps, wie man sich auch ohne Marken gut durchs Leben schlagen kann.

Nur vor einem hat er Angst, dass sein Sohn, der zwar jetzt noch ein Baby ist, bald selbst im Kindergarten und der Schule in den Markensog hineingezogen wird.

Artikel bei Deutsch Welle: [www.dw-world.de]
Interview mit dem Stern: [www.stern.de]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

05.06.2008 14:53 Weizenkeim
Toll. Mein Wunsch wäre so etwas Kind-, bzw. Teenagergerecht anzubieten.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang