Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

20 mal angesehen
17.07.2008, 21.15 Uhr

Ausgerechnet

Wieso wird man ausgerechnet dann krank, wenn man eh schon mehr als genug Arbeit am Hals hat und wichtige Abgabetermine näher rücken? Vor allem das Lustige dabei ist, gestern abend war noch gar nix und heute morgen um Fünf wach ich mit schlimmen Magenschmerzen und einer netten Übelkeit auf, die mich noch den ganzen Tag beschäftigen würde. Jetzt geht's Gott sei Dank wieder, nachdem ich es geschafft hatte von 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr durchzuschlafen. Das hilft immer am besten. Dafür war ich so dämlich heute abend noch die wichtigsten Arbeits-Emails zu checken. Manchmal gehe ich echt nicht gerade vernünftig mit mir um...

Hatte aber echt Glück, dass mein Mann ja Ferien und deswegen auch Zeit hatte, sich um mich zu kümmern. Naja, auf morgen in die nächste Runde und Daumen drücken, dass mein Körper bis nächste Woche mitmacht. Danach brauch ich erst mal ein verlängertes Wochenende... damit ich noch mal genügend Zeit habe, richtig krank zu werden .
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

17.07.2008 23:53 Philine
Gute Besserung, Krümel
18.07.2008 09:52 Weizenkeim
Versuch`s mit Wermut-Tee. Schmeckt so garstig bitter, der muss helfen. ( bei mir hilft er )
Gute Besserung. Ein schönes Wochenende.
18.07.2008 18:51 geli59
...Danach brauch ich erst mal ein verlängertes Wochenende... damit ich noch mal genügend Zeit habe, richtig krank zu werden . ..

Red' Dir das nicht ein, sonst wirst Du wirklich krank!
Besser freust Du Dich auf das verlängerte Wochenende zum Ausschlafen, Gammeln, genießen... Schreib's Dir auf nen Zettel, das hilft!

grüsse geli
19.07.2008 10:12 kruemel
Ihr seid lieb, danke
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang