Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Kevin Fricke / www.pixelio.de
38 mal angesehen
11.08.2008, 21.16 Uhr

Wunschnächte

Wer von euch gerade mal wieder ein paar Wünsche übrig hat, die er dringend loswerden möchte (nein, die kann er nicht an mich schicken ): in den Nächten vom 11. bis zum 13. August sollen - so wie jedes Jahr um diese Zeit - hunderte von Sternschnuppen zu sehen sein. So ab Mitternacht kann man mal in den Himmel schauen, wobei in den frühen Morgenstunden die Chancen besonders hoch sind, viele Schnuppen pro Stunde zu sehen. Der Grund für den "Sternenregen" ist der Komet "Swift-Tuttle". Der hinterlässt winzige Teile in seiner Umlaufbahn, die dann in der Erdatmosphäre verglühen. Der sommerliche Meteorenschwarm heißt übrigens "Perseiden", da die Sternschnuppen scheinbar aus der Richtung des Sternbildes "Perseus" auftauchen.

Also wenn es gut läuft, könnt ihr 100 Wünsche pro Stunde loswerden. Wenn das mal nix ist. Fehlt nur noch ein Liegestuhl, eine warme Decke, Kaffee zum Wachbleiben und ein wenig Geduld. Mal schauen, ob ich die eine oder andere durch mein Dachfenster vor dem Schlafen gehen entdecken kann. Morgen soll zwar der Himmel bedeckt sein, aber am 13. August stehen die Chancen gar nicht schlecht
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

11.08.2008 23:08 Heidefoerster
Ich hab das meine ganze Jugend über versucht, musste aber inzwischen leider feststellen... klappt meistens dann nicht, wenn es wirklich wichtige Wünsche sind.
Aber trotzdem schön an zu schauen. Danke für den Hinweis.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang