Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Boot mit Strand Häuschen in Simrishamn Ales Stenar
31 mal angesehen
24.09.2008, 21.40 Uhr

Schwedenbericht – Woche 1

Okay, ich hab mich entschieden zwei kleine Berichte draus zu machen. Keine Sorge, wird nicht zu lang

Die erste Woche und vor allem das erste Ferienhaus war einfach ein Traum. Wir wohnten mitten Wald (der Boden war unglaublich weich) und das Meer mit dem wunderbaren, einsamen Strand war gerade 100 Meter entfernt, so dass wir nachts mit Meeresrauschen einschlafen konnten. Wer braucht da noch Schlummer-CDs?

Ich weiß gerade leider nicht mehr, wer mir die Gegend um Simrishamn empfohlen hatte (der kann sich ja mal melden) – auf jeden Fall danke für den tollen Tipp, hat sich wirklich gelohnt! Die Städtchen, die wir besucht haben, darunter, Ahus, Simrishamn und Malmö (okay, ist kein Städtchen mehr *lach*), waren allesamt wunderhübsch mit kleinen pastellfarbenen Häuschen und viel Fachwerk. Ich muss jetzt auch mal anfangen Wallander-Filme anzukucken, vielleicht erkennt man ja das ein oder andere Fleckchen in Ystad wieder!

Besonders beeindruckt haben mich die so genannten „Ales Stenar“. Das ist eine Steinformation, ähnlich wie Stonehenge, die östlich von Ystad direkt an einer Steilküste steht. Die einzelnen Steine sind riesig und ich konnte mir kaum vorstellen, dass das Menschen dahin „gebaut“ haben sollen. Es sollte wohl damals ein Schiff darstellen.

Ach so ja, eine Kuriosität der ersten Woche war, dass wir eines Morgens beim Frühstücken so komische „Donner“ hörten… aber draußen schien die Sonne… und plötzlich fing es an zu knattern…. Mein Mann meinte zuerst, das müsse ein Flugzeug sein, aber für mich hörte sich das irgendwie wie Maschinengewehre und Panzerschüsse an. Und es hörte nicht auf. Irgendwann war dann auch mein Mann davon überzeugt, dass irgendwo in der Nähe eine militärische Übung stattfinden musste (im Nachhinein fanden wir auch heraus, dass ganz in der Nähe militärisches Sperrgebiet war). Als wir nachmittags dann zurückkamen war Gott sei Dank alles vorbei, aber komisch war mir schon. Nur mein herzallerliebster Ehemann fand es total toll und wäre am liebsten Panzersuchen gegangen - und hätte dann wohl auch gefragt, ob er denn mitspielen darf *lach*.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang