Zur mobilen Version wechseln »
Winkende Glücks-Katzen in einem Geschäft künstliche Berge der Niederlande Der Mann ohne Kopf
60 mal angesehen
18.10.2008, 20.31 Uhr

Kuriositäten

So eine Großstadt wie Amsterdam hat auch einige Kuriositäten zu bieten.
In einem Haushaltswarengeschäft im chinesischen Viertel sahen wir winkende Glückskatzen, scheinen dort einfach zu jedem Haushalt dazuzugehören.

Die Klimmuur sieht aus wie ein versunkener Container, beherbergt aber künstliche Kletterwände, weil es in den Niederlanden doch keine Berge gibt.

Auf einem Platz fanden wir lebende Comicfiguren, die zuerst wie Statuen wirkten, sich dann aber plötzlich bewegten, Spiderman und Batman waren dabei, aber auch ein wunderschöner weißgeschminkter und -gekleideter Pierrot. Am besten gefiel mir der Mann ohne Gesicht, es fiel erst beim zweiten Hingucken auf, dass die Sonnenbrille "in der Luft hing". Klasse gemacht!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

sanneda

sanneda

Alter: 63 Jahre,
aus Odenwald
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

06.02.2010 11:31 Landus
Ja, der Kopflose macht Spaß!

Und dieses Kletterzentrum? Nun, dass da alle schnell nach oben klettern wollen, ist doch klar - wer will mit dem Kasten schon untergehen!

Muntere Grüße
vom Landus
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang