Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Schwedischer Laternenpfahl
89 mal angesehen
20.11.2008, 19.42 Uhr

Strick-Graffitis

Zuerst dachte ich ja nur die Schweden hätten nen kleinen Strick-Spleen, weil ich ja diese "umstrickte" Laterne in Ahus gesehen habe. Ich hab mal ein wenig im Internet geschaut, und ihr glaubt gar nicht, wie verbreitet das ist! Und das, was ich entdeckt hatte, war ja noch harmlos. Andere Leute umstricken komplette Laternen, ganze Straßenschilder oder sogar Bäume. Glaubt ihr nicht? Bitte einmal hier kucken!

Ich habe keine Ahnung, wie lange die Damen dafür gebraucht haben. Ist auf jeden Fall ein riesiger Aufwand und wie ich finde eine niedliche Art der (wenn auch illegalen) Stadtverschönerung . Kann das eigentlich den Bäumen schaden? Ist ja theoretisch bloß Wolle, die sicherlich auch nicht ewig hält. Hm…

Putzig sind auch die Projekte von "Knitted Landscape", die kleine Blumen, Pilze oder Steine stricken und dann irgendwo in der Natur aufstellen: [www.knittedlandscape.com]

Auch sehr interessant: die Künstlerin Theresa Honeywell, die ein komplettes Motorrad mit allen Einzelheiten umstrickt hat. Sie schreckt auch vor anderen "männlichen" Gegenständen nicht zurück und hat so auch schon diverse Werkzeuge und sogar ein Maschinengewehr ge- und umstrickt. [theresahoneywell.com] Na, wäre das nicht mal ein tolles Weihnachtsgeschenk: ein umstrickter Schraubenzieher? Liegt bestimmt gut in der Hand

Noch einige nette Seiten und Ideen hab ich hier einfach mal aufgelistet. Es ist wirklich unglaublich, was die Leute so in der Gegend rumstricken:
[www.flickr.com]
[maskerade.blogsome.com]
[knittaplease.com]
[www.knitwit.nl]
[sitekreator.com]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

20.11.2008 22:10 Hans_A_Plast
Sehr interessant. Es ist beeindruckend, was die Leute alles umstricken. Ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern, als die Menschen auf den Schulbänken, in den Hörsälen und im Bus saßen und strickten und strickten und strickten. Dann war das Stricken "out". Jetzt geht es vielleicht nach dem Prinzip: Schneller, höher, weiter.

Nur wer strickt, lernt die wahre Woll-Lust kennen!

21.11.2008 17:29 kruemel
Hans_A_Plast schrieb:
Nur wer strickt, lernt die wahre Woll-Lust kennen!


Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang