Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Nina Leupold / www.pixelio.de
41 mal angesehen
30.11.2008, 18.15 Uhr

Stadt.Land.Pop

Erdmöbel, Die Sterne oder auch Blumfeld sind durchaus bekannte Namen in der deutschen Popszene. Doch wer hätte gedacht, dass sie ursprünglich nicht aus einer großen Metropole wie Hamburg oder Berlin kommen, sondern mitten aus der westfälischen Provinz - aus Bad Salzuflen oder dem Münsterland.

Das Museum für Westfälische Literatur in Oelde zeigt noch bis zum 19.04.2009 eine Ausstellung über "Popmusik zwischen westfälischer Provinz und Hamburger Schule". Dabei geht es vor allem um die Songtexte – um Lyrik und lyrics dieser ausgesprochenen literaturbezogenen Bands, die alle aus Westfalen stammen. Deshalb stehen Bernd Begemann, Bernadette La Hengst und Die Sterne mit Frank Spilker (alle Bad Salzuflen), Blumfeld (mit Frontmann Jochen Distelmeyer aus Brake) und Erdmöbel (aus dem Münsterland)" im Mittelpunkt der Ausstellung.

Platten- und Kassettencover, Interviews, Pressematerial und Musikvideos stellen die Bands vor und geben einen Einblick in die westfälische Musikkultur der 80er und 90er Jahre. Die Ausstellung ist außerdem mit einer Konzertreihe verbunden. Das Auftaktkonzert gaben Erdmöbel, im Februar folgt Bernd Begemann & Die Befreiung, im März Bernadette La Hengst und im April FrankSpilker.Gruppe.

Alle Informationen und Konzertdaten hier: [www.kulturgut-nottbeck.de]
Ein im Rahmen der Ausstellung mit Frank Spilker geführtes Interview ist beim WDR zu finden: [www.wdr.de]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

01.12.2008 10:08 Cuya
Blumfeld hab ich mal live gesehen - als support von R.E.M. Grauenvoll!!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang