Zur mobilen Version wechseln »

isar-blick

(21 Einträge)

Teufelstisch Schneeberg Rudolfstein
106 mal angesehen
24.06.2007, 21.27 Uhr

Reisetipp Fichtelgebirge

Um eine spektakuläre Fernreise geht es in meinem Reisebericht nicht. Aber da mein letztwöchiger Ausflug ins Fichtelgebirge die einzige REISE ist, die ich in den letzten Monaten unternommen habe, hatten die Tage für mich tatsächlich Urlaubscharakter. Exotisch ist es dort sowieso...

Obwohl ich selbst dort aufgewachsen bin und meine halbe Jugend dort verbracht habe, kommt mir die Fichtelgebirgs-Landschaft jetzt ganz fremd und einsam vor. Zwar ist der höchste Berg, der Schneeberg, nur knapp über 1.000 Meter hoch. Mickrig für jemanden, der jetzt den Ausblick auf die Alpengipfel gewohnt ist. Aber Höhenrekorde sind nicht alles. So schöne Granitformationen, wie zum Beispiel den Teufelstisch im Felsenlabyrinth bei Wunsiedel sind einzigartig. Die Wanderrouten rund um die Burgruinen Waldstein und Epprechtstein haben was Verwunschenes und sind für Romantiker sehr empfehlenswert.

Zugegeben, die Gastronomische Versorgung in der Gegend ist schwierig. Am Abend gut essen zu gehen, ist ein beinahe hoffnungsloses Unterfangen. Die hohe Arbeitslosigkeit macht den Fichtelgebirgseinwohner nicht gerade zum verschwenderischen Gourmet, was sich natürlich auf die Restaurant-Dichte auswirkt. Ein Lichtblick: Gasthof Schaumberger in Konnersreuth, mit den größten Knödeln, die man sich nur vorstellen kann. Und einer im Gastraum vorherrschenden Mundart, die auch mich ratlos macht.

Wenn ich demnächst noch mal hinfahre, um mir ein paar Stücke auf der berühmten Freilichtbühne Luisenburg anzuschauen, kommt der zweite Teil des Fichtelgebirgs-Berichtes, dann mit Schwerpunkt Kultur.
offline

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

26.06.2007 09:43 Andreas
Das find ich ja lustig! War am Samstag auf der Luisenburg und bin danach noch zu Freunden nach Konnersreuth gefahren. Vielleicht ist man sich ja irgendwo über den Weg gelaufen!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang