Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Autobahn in Schweden
49 mal angesehen
27.01.2009, 20.52 Uhr

Auf den Straßen der Welt

Kleines Vorwort: Erfahrene Google Maps-Nutzer werden vielleicht über meinen Beitrag heute nur müde lächeln, aber egal .

Ich weiß noch, wie ich 2005 das erste mal Google Earth gesehen habe und völlig erstaunt war, wie detailliert Städte und Landschaften von oben abgebildet waren und wie damals (als viele deutsche Orte noch nicht ganz so deutlich erkennbar waren) eine Mitstudentin aus Südafrika ihr heimatliches Haus mitsamt Pool erkennen konnte. Aber das ist mittlerweile ja gar nix mehr, denn heute habe ich die "Street View"-Funktion unter Google Maps entdeckt (obwohl ich es eigentlich recht häufig nutze) und ich bin wieder mal absolut fasziniert!

Es handelt sich dabei um die Möglichkeit, Straßen virtuell entlang zu fahren. Das wurde über 360°-Panorama-Bilder ermöglicht, die alle 10 Meter geschossen und dann miteinander verlinkt wurden. Die Kameras befanden sich auf Autodächern und Millionen von Straßen wurden bereits so aufgenommen. Der Service ist derzeit für die USA, Australien, Neuseeland, Japan und vereinzelt auch für Europa verfügbar – z.B. an der Strecke der Tour de France und in vereinzelten Metropolen. Allerdings ist Deutschland noch nicht dabei, wohl aber in Vorbereitung.

Auf der einen Seite ist die Sache natürlich total erstaunlich und auch absolut praktisch, wenn man zum Beispiel einen Reise in eine fremde Stadt plant und sich vorher schon mal orientieren möchte. Auf der anderen Seite macht so eine (fast) komplett vermessene und abgebildete Stadt bei mir auch ein bisschen ein mulmiges Gefühl. Selbst kleinere Nebenstraßen sind dabei und man kann bekommt teilweise schon Einblicke, die recht nah an die Privatsphäre gehen - auch wenn Gesichter und Nummernschilder unkenntlich gemacht worden sind (zumindest habe ich nirgendwo etwas erkennen können).

Nichtsdestotrotz bin ich heute mit großen Augen über die Golden Gate Bridge und durch New York gefahren und werde mich wohl noch in der einen oder anderen Stadt mal umsehen.

Auszuprobieren natürlich unter: [maps.google.de] . Einfach das kleine orangefarbene Männchen auf die Karte ziehen. Regionen, in denen der Street View verfügbar ist, sind blau eingefärbt.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

27.01.2009 23:12 Bucina

Ich oute mich jetzt mal: Das hab ich auch noch nicht gewusst! Muss ich jetzt aber mal unbedingt ausprobieren!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang