Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

233 mal angesehen
05.07.2007, 17.56 Uhr

Knutomanie

Vielleicht mache ich mir ja jetzt ein paar Feinde, aber ich kann diesen Medien-Hype um Knut echt nicht mehr nachvollziehen. Wollte mich gerade mal wieder bei N-TV sachlich (haha, ich und sachlich) informieren, und was krieg ich zu Gesicht? Knut! IMMER NOCH! Und zwar hier: [www.n-tv.de] Da waren wohl zwei Niederländer (!!) die Millionsten (!!) Besucher beim Eisbären-Gehege. Wie haben die das eigentlich rausgekriegt, wenn da immer hunderte Leute drumrum stehen? Ist ja auch egal…

Okay, Knut ist wirklich niedlich, das geb’ ich zu, aber das sind andere Tierbabys auch. Okay, er wurde verstoßen, das ist auch wirklich traurig, aber auch das passiert in Zoos öfters als man glaubt - und trotzdem reisen da nicht plötzlich Millionen Leute hin. Ich kann auch verstehen, wenn das mal ein netter Beitrag bei Sendungen wie Blitz oder Explosiv oder meinetwegen bei den RTL2-Nachrichten ist. Aber als dann Tagesschau und Konsorten drauf ansprangen, war es mir echt schon zu viel. Und woher kommen plötzlich die ganzen Knut-CD’s, Knut-Klingeltöne, Knut-Bücher?

Ich kann ehrlich gesagt auch nicht nachvollziehen, wie sich da Leute am Wochenende richtig lang dafür anstellen, um das Eisbärbaby zu sehen – auch wenn er niedlich ist. Vielleicht geht es ja in der Woche, wenn keine Ferien sind oder so, keine Ahnung. Aber wenn man die Bilder sieht, kann man den Eindruck bekommen, dass es da immer noch und ständig so voll ist.

Versteht mich nicht falsch, ich hab nix gegen Knut an sich, sondern gegen diesen Riesenrummel um ein „stinknormales“ Eisbärbaby. Mag mich vielleicht mal einer aufklären, der verstanden hat, wieso dieser Hype entstanden ist? Das geht in mein kleines Krümel-Köpfchen irgendwie nicht rein. Ich fürchte da wollen einfach möglichst viele Leute eine Menge Geld mit verdienen.

Da schau ich mir doch lieber die süßen Katzenbilder unserer Community an...
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

06.07.2007 13:13 telastar
Obwohl ich die ersten Bilder von Knut auch extremst putzig fand, kann ich Dein Genervt sein sehr gut nachvollziehen. Finde auch, dass Knut - wie so vieles andere - bis zum Geht-nicht-mehr ausgeschlachtet wird. Jedenfalls ist meine anfängliche Knut-Begeisterung sehr abgekühlt. Orang-Utan-Baby Anni im Tierpark Hellabrunn ist außerdem auch nicht ohne.
08.07.2007 15:37 MichaelKopka
man sieht eigentlich nur welche macht die medien haben, das hätte auch jegliches andere tier sein können, nur es ergab sich eben das knut zum medienstar gemacht wurde. und das ohne casting.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang