Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
191 mal angesehen
06.03.2009, 22.14 Uhr

Bienen, Vitalität, Varroa

Bis 26.2. fliegen jeden Tag einige Bienen und das bei teilweise 6 Grad. Habe Angst, daß sie nicht genügend Futter haben. Der vorsichtige Blick unter die Folie beweist mir das Gegenteil.
Ab 26. wird es eisig. Allerdings lassen die Frühblüher sich nicht bremsen. Winterlinge, Frühkrokus und Schneeglöckchen, arbeiten sich durch den Schnee. Dann am 4.2. der schöne Moment. Alle 7 Völker fliegen und ich fotografiere die erste Biene mit Pollenhöschen an türkischen Schneeglöckchen und das bei 8 Grad! Bereits am Tag darauf ist alles vorbei.
Am 28. erreicht das Thermometer endlich mehr als 11 Grad. Die Bienen sind "aus dem Häuschen". Weil meine Frühlingswiese aufgeblüht ist, finden sie sofort Nahrung und kommen in Mengen mit dicken Pollenhöschen heim. Ein Klick auf obiges Video gibt das für den Imker wunderschöne Geräusch wieder. Auf meinen Fotos sind auch die tausende von Blüten zu sehen. Sonntag 13 Grad, Montag 11 Grad. Leider muß ich alte Obstbäume schneiden und kann das nicht sehen. Sicher haben sie schon kleine Pollenbretter angelegt und Nektar eingetragen. Aber ich beherrsche meine Neugier und bleibe dem Grundsatz treu, die Bienen so wenig wie möglich zu stören.

Ich beobachte jetzt intensiver als vorher und entdecke erhebliche Unterschiede. Die Völker beginnen den Flug zum Beispiel zu verschiedenen Zeiten.

Am 3.3. ist es dann wieder aus. Es regnet und ist kalt. Die Bienen haben Hausarrest. Aber ich weiß jetzt, daß sie alle leben, daß sie stark fliegen und alle in Brut sind. Ich werde einen Rest BX21 auf die Rähmchen träufeln und neues bestellen. Wenn die Entwicklung so ginge wie letztes Jahr und ich müßte nur einmal im Winter mit OS bedampfen, wäre das schon ein riesiger Fortschrift. Schau mer mal!
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

06.03.2009 22:23 Bienenfreund
Du bist ein einfühlsamer Beobachter
Schönen Gruß, Bienenfreund
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang