Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

WISSENSTEST -- SELBSTTEST -- ...

wissenstest selbsttest (20 Einträge)

Apfelblüte Birnenblüte Kirschblüte
603 mal angesehen
17.04.2009, 17.02 Uhr

Imkermonatslexikon Monat Mai

Imkermonatslexikon Mai

Was macht der Imker im Monat Mai?

Der Wonnemonat Mai ist der arbeisreichste Monat des Bienenjahres.
Folgende Arbeiten fallen überwiegend in diese Monatszeit:
- Honigraum freigeben – aufsetzen
[www.imkeronline.com]
- Baurahmen geben
[www.imkeronline.com]
- Schwarmverhinderung
[www.imkeronline.com]
- Ablegerbildung – Vermehrung der Völker
[www.imkeronline.com]


Freigeben – Aufsetzen des Honigraumes

Jetzt in der Kirsch und Apfelblüte besetzen die meisten Bienenvölker alle Waben des Brutraumes.
[www.imkeronline.com]

Üblich: 9-10 Waben Normalmaß. Spätestens jetzt müssen wir unseren Bienevölkern mehr Platz geben.
Der Brutraum wird gesichtet und 4 -5 verdeckelte Brutwaben in den Honigraum (http://www.imkeronline.com/Honigraumfreigabe-id618.html)
gehangen, aber ohne weisel-zwischen Brut und Honigraum kommt ein Absperrgitter (http://www.imkeronline.com/Absperrgitter-id7.htmll).

Der Brutraum wird mit Leerwaben und Mittelwänden (http://www.imkeronline.com/Mittelwand-id617.html)
aufgefüllt.
Magazinimker setzen eine Leerzarge auf und 2 – 3 Brutwaben hinein. der Rest wird mit Leerwaben aufgefüllt, in den Brutraum kommen 3- 4 Mittelwände. Üblicherweise wird ein Absperrgitter eingelegt, nach ca. 7 Tagen werden die Brutwaben im Honigraum auf Weiselzellen kontrolliert. Diese Methode der Honigraumfreigabe ist bei den Hobbyimkern weit verbreitet.

Baurahmen geben [www.imkeronline.com]
Spätestens mit der Freigabe des Honigraumes
[www.imkeronline.com]
wird der erste Baurahmen gegeben.

Ihm folgen bis Mitte Juni vier weitere. Wenn mit zwei wechselnden Baurahmen gearbeitet wird, sind es zwei mehr.
Die Baurahmen werden bei der Hinterbehandlung ans Brutnest gestellt,
bei Magazinen in die obere Brutraumzarge einheitlich an zweiter Stelle von links und rechts untergebracht.

Baurahmen dienen als Schwarstimmungsbarometer
(http://www.imkeronline.com/Schwarmstimmung-id620.html) in den völkern, gleichzeitig ist es die Varroafalle.
Im Abstand von zwei bis drei Wochen – nach Verdecklung der Drohnenbrut werden diese ausgeschnitten.

Diese Maßnahme sorgt für einen halb so hohen Varroabefall im Spätsommer.
[www.imkeronline.com]

Schwarmverhinderung
[www.imkeronline.com]

Starke Völker haben jetzt bis 40 000 Brutzellen und ebenso viele Bienen. Das Bienenvolk setzt jetzt "Weiselzellen" an. (http://www.imkeronline.com/Weiselzelle-id30.html)
Deshalb ist eine Kontrolle alle 7 Tage erforderlich. Wenn die ersten Jungköniginnen zum Schlupf kommen, verlassen die Schwarmbienen mit der altem Königin das Volk. Hat ein Bienenvolk Weiselzellen angesetzt, Königin suchen und mit der alten Königin einen Reserveableger oder Zwischenableger bilden.

Alle Weiselzellen bis auf eine ausbrechen. Am einfachsten können aus verdeckelten Brutwaben mit Schwarmzelle Ableger (Jungvölker) gebildet werden.
[www.imkeronline.com]

Man entnimmt dem schwarmlustigen Volk eine Wabe [www.imkeronline.com] mit einer Schwarmzelle, und eine Wabe mit verdeckelter Brutpollen und Futterwabe( inkl. ansitzender Bienen).

Eine regelmäßige Durchsicht auf Weiselzellen, im Abstand von 7 - 9 Tagen bis zum Beginn der Herbsttracht sollte erfolgen. Wenn nicht eingegriffen wird, folgen weitere Nachschwärme mit Jungköniginnen (http://www.imkeronline.com/Nachschwarm-id623.html). Ein abgeschwärmtes Volk hat nur noch wenig Bienen und wird im gleichen Jahr keinen Honigertrag bringen.

Wird das Volk zu stark, so sollte man einen Ableger machen oder Butwaben entnehmen, so kann man die Schwarmstimmung verhindern (http://www.imkeronline.com/Ableger-id6.html) und den Auszug des Volkes
(http://www.imkeronline.com/Schwarmverhinderung-id616.html).

Der Magazinimker wendet zur Schwarmverhinderung weniger arbeitsintensive Methoden an:
• bei zwei Bruträumen, 2 Brutzarge abkippen
[www.imkeronline.com]
Kontrolle der Rähmchenunterseite auf Weiselzellen.
• Verwendet der Magazinimker zwei Bruträume, so wirkt ein Vertauschen der Magazine schwarmdämpfend, aber nur wenn noch keine Weiselzellen angesetzt sind.
• hat ein Volk Weiselzellen angesetz, gilt es, die Weisel zu suchen und mit der alten Weisel einen Zwischenableger zu bilden (http://www.imkeronline.com/Zwischewnableger-id626.html).
Wichtig ist es im Hauptvolk alle Weiselzellen bis auf eine ausbrechen.

Natürlich kann man einen Bienenschwarm
[www.imkeronline.com]
wieder einfangen. Dieses besondere Ereignis ist aber heute eher eine Seltenheit für den berufstätigen Imker.
Am einfachsten können aus Brutwaben mit Schwarmzellen Ableger (Jungvölker) gebildet werden. Man entnimmt dem schwarmlustigen
[www.imkeronline.com]
Volk 3 – 5 Brutwaben, mit einer Schwarmzelle, und eine Futterwabe inkl. ansitzender Bienen, diese Waben setzt man in einen Ablegerkasten, und zwei frische Leerwaben (ev. auch Mittelwände) dazu.

Weitere Pflege der Ableger:
• Ca. 1-2 Wochen nach dem Schlüpfen der Königin sollte der brutlose Ableger einer Varroabehandlung
[www.imkeronline.com]
unterzogen werden; das ist in dieser Zeit sinnvoll.
• Hat der Ableger später schon verdeckkelte Brut, so fördert die Gabe von Futter die weitere zügige Entwicklung.
Tipp: Mit verdeckelten Weiselzellen
[www.imkeronline.com]
muß sehr sorgfältig umgegangen werden. Schon kleinste Beschädigungen oder auch Unterkühlung führt zum Absterben der Puppe in der Weiselzelle. Oder bringt leistungsschwache Weisel hervor.

Ende des MONATS KANN DIE ERSTE SCHLEUDERUNG ERFOLGEN

HöselhöschenHöselhöschen
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Bienenwelt

Bienenwelt

Alter: 82 Jahre,
aus Reichenbach
Anzeige

Schlagwörter

anfängermonatsanleitung, anfängerratschläge

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang