Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

http://www.jimdenevan.com/images.htm#images/14.jpg
62 mal angesehen
04.08.2009, 21.40 Uhr

Die Strand-Kunst des Jim Denevan

Fast jeder hat wohl schon mal am Meer gesessen und mit einem Stöckchen im Sand gemalt. Schon am nächsten Morgen ist es weg, weil andere darüber gelaufen sind, oder die Wellen sich das kleine Gemälde über Nacht geholt haben. Wer käme da schon auf die Idee überdimensionale Bilder auf einen Strand zu malen?

Der in Kalifornien lebende Amerikaner Jim Denevan zum Beispiel. Dort gibt es bei Ebbe hunderte Meter breite Strände. Dann sucht er sich einfach einen Stock, den das Meer angespült hat, und fängt an Linien zu ziehen. Daraus entstehen riesige geometrische Figuren und Zeichnungen, die in ihrer Präzision schlichtweg beeindrucken. Denn der Künstler verwendet keinerlei Hilfsmittel, außer Stöcke oder mal einen Rechen. Allein sein Augenmaß und markante Punkten in seiner Umgebung helfen ihm bei der Orientierung.

Sieben Stunden kann die Entstehung eines solchen Werkes schon mal dauern, dabei läuft er bis zu 30 Meilen. Er ist dann in einer Art meditativen Zustand, aus dem er erst wieder herauskommt, wenn ihn jemand anspricht, oder wenn er fertig ist. Oft erkennt er auch erst hinterher, was er da eigentlich gemalt hat. Wenn Menschen über seine Bilder laufen, stört ihn das überhaupt nicht, ganz im Gegenteil. Er mag es, dass sie eine Kunst erleben, anfassen und verändern können. Auch, dass das Meer jede Nacht seine Leinwand wieder weiß wäscht, ist für ihn in Ordnung. Denn schließlich existiert Musik und Tanz auch nur in dem Moment, in dem der Künstler sich ausdrückt.

Mittlerweile verdient er sogar über Fotos oder Werbespots Geld mit seiner Malerei. Aber eigentlich arbeitet er als Koch. Und auch hier geht er ungewöhnliche Wege. In seinem Projekt "Outstanding in the Field" organisiert er große Diners im Freien. Er geht dafür auf Bauernhöfe, Weingüter oder Farmen. Die Zutaten für das Essen kommen direkt von diesen Erzeugern oder aus der Umgebung, sie werden am selben Tag geerntet und verarbeitet. Die Tische werden mitten in der Natur aufgestellt, auf einer Wiese, an Weinhängen, unter Apfelbäumen oder auch schon mal mitten auf einem Feld.

Jim Denevan ist außerdem ein passionierter und äußerst talenierter Surfer. Ein leidenschaftlicher, wenn auch eher stiller Mensch, der Arbeit, Kunst und Sport in enger Verbindung mit der Natur betreibt.

[www.jimdenevan.com]
[www.outstandinginthefield.com]

Interview auf Deutsch: [www.blondmag.com]

Videos, die seine Arbeit zeigen und wo er von seiner Kunst erzählt (Englisch)
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]

Foto: [www.jimdenevan.com]
via: [www.charmingquark.de]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

05.08.2009 08:26 bella698
na das sieht ja mal cool aus, da würd ich auch gern mal drüber spazieren gehen
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang