Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Kalif
67 mal angesehen
25.08.2009, 21.43 Uhr

Nora, die Katze am Klavier

Ach, was wären wir Katzenliebhaber ohne das Internet. Da kann man sich ja unzählige Videos und Bilder von verrückten, niedlichen oder lustigen Katzen reinziehen. Mittlerweile kann man da ja den Stubentigern beim Klo spülen, fangen spielen oder singen zukucken. Ein ganz besondere Katze, die eigentlich schon seit zwei Jahren im Internet umhergeistert, die ich aber erst jetzt entdeckt habe, ist Nora.

Sie gehört einem Künstler und einer Musiklehrerin, die sie aus dem Tierheim geholt hatten. Sie war schon immer eine kleine Diva, also eine Katze, die gern Aufmerksamkeit erregt und ihr Umfeld nun ja... beherrscht . Als Betsy ihren Schülern zu Hause Klavierunterricht gab, mochte es Nora von Anfang an dabei zu sein, unter dem Instrument zu liegen und zuzuhören. Irgendwann sprang sie auf den Klavierhocker und begann selbst die Tasten zu drücken. Nachdem ihre Herrchen danach völlig aus dem Häuschen waren und sie ausführlich lobten, machte sie das immer öfter. Auch von den Musikschülern bekam sie sehr viel Aufmerksamkeit, wenn Nora sie am Klavier begleitete. Heute spielt sie jeden einzelnen Tag, am liebsten mit Publikum .

Wenn man sie auf den Videos beobachtet, scheint es ihr aber auch wirklich Freude zu machen, wenn sie dem Instrument Töne entlockt. Sie drückt ganz gezielt bestimmt Tasten, geht mit dem Kopf ganz nah ran - spielt sogar teilweise mit der Nase - und scheint es einfach rundum zu genießen. Nachdem diese Filme auf Youtube hochgeladen wurden, stieg ihr Bekanntheitsgrad rasant an. Schlappe 15 Millionen mal wurden ihre künstlerischen Darbietungen bis heute angeklickt. Zeitungen und Fernsehsender auf der ganzen Welt haben über sie berichtet, zwei Bücher wurden über sie veröffentlicht. Sie bekommt Fanpost in Massen und hat auch eine eigene Internetseite und einen Blog.

Doch die Geschichte um Nora geht noch weiter. Ein litauischer Dirigent, der übrigens in Karlsruhe lebt, entdeckte die tierische Künstlerin im Internet. Er kontaktierte die Besitzer von Nora und diese schickten ihm alle Videoaufnahmen, die sie hatten. Er schnitt diese zu einem etwa 5 Minuten dauernden Video zusammen und schrieb ein Orchesterstück dazu, in dem das Katzen-Klaviersolo quasi die Hauptrolle spielt. Er nannte es "CATcerto" in Anlehnung an das Wort concerto. Anschauen kann man es sich hier [www.catcerto.com]

Noras Internetseite: [www.ravenswingstudio.com]

Zwei Artikel auf Deutsch:
[www.rp-online.de]
[www.badische-zeitung.de]

Und zwei auf Englisch:
[latimesblogs.latimes.com]
[www.usatoday.com]

Bild: Ist jetzt leider nicht Nora, aber die Links zeigen ganz viele Fotos von ihr
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

26.08.2009 00:59 JaguarE
unglaublich!
26.08.2009 09:31 Katalin
wie cool sie hat sogar die leibesfülle einer diva *lach*
26.08.2009 09:42 Bachstelze
Ich finds einfach toll..
12.10.2009 21:47 geli59
Da war doch Baldrian im Spiel. oder?!
Genial!

grüsse geli
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang