Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Finchens Beobachtungen
250 mal angesehen
28.10.2009, 20.18 Uhr

Finchens Beobachtungen

... eine spannende Reise in die Welt der Bienen.

Welche mitreißende Broschüre für Kinder die Imkerfreunde Ahaus-Stadtlohn hier zustande gebracht haben, verblüfft auch Medienexperten. Das Motiv der Biene Finchen, von Uwe und Bernhard Esperester wie in Kinoqualität animiert, begleitet die Texte von Werner Konert, dessen Gedicht über Leben und Jahreslauf der Bienen als Vorlage diente.

Die Imker gehen mit Information und Emotionen an die regionalen Schulen, wollen aber über die Kinder auch die Eltern für Bienen sensibilisieren. Man denkt dabei unwillkürlich an den Kinoerfolg von Bee Movie, dem großen amerikanischen Bienenfilm.

Auch wenn die Imkerfreunde Ahaus-Stadtlohn das Heft nur regional verbreiten, können sich andere Vereine gerne an ihnen orientieren und das 48-seitige Heft bestellen.

Eine limitierte Abgabe zum Stückpreis von 2,50 Euro + Versandkosten ist möglich. Kontakt über Werner Konert, Tel. 02563-3184, E-Mail: werner-konert(at)versanet.de

Aus ADIZ/biene/Imkerfreund 11/2009, Seite 23 von Bienenfreund
offline

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

29.10.2009 16:26 Bienenalex
gibts das Bienchen Finchen vom DIB als derartige Figuren? ich kenne es nur als "gedrucktes" Tierchen.

30.10.2009 19:44 Kobi


....andere Mütter haben auch schöne Töchter
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang