Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Projekt Bienenweide

(3 Einträge)

Rasenabdeckung Überblick Überblick
373 mal angesehen
14.11.2009, 17.30 Uhr

Weiterbearbeitung des Bienengartens

Im Sommer habe ich einen weiteren kleinen Teil des Gartens mit Plane abgedeckt, um das Gras schonmal am Wachstum zu hemmen. Ich bereite den Untergrund so auf das nächste Jahr vor, um weitere Pflanzen dort hinzusetzen. Auf dem zweiten Bild sieht man, wie der Borretsch dieses Jahr wucherte, im Hintergrund sind die Sonnenblumen zu sehen, die ich gesetzt habe. Die sind über 2,50 m groß geworden. Auf dem dritten Bild sieht man den neu angelegten Teil, wie er einen Monat nach Anpflanzung aussieht: Ich habe weitere 30-40 Pflanzen hinzugesetzt und Phacelia ausgesät. Inzwischen ist sie sehr gut gewachsen, davon habe ich aber leider kein Bild. Die Bienen haben die neuen Pflanzen wirklich sehr gut angenommen, gerade die Ecke Borretsch/Phacelia summte und brummte! Im Oktober habe ich den Garten schonmal auf den Winter vorbereitet: Die neuen, kleinen Pflanzen wurden mit Häckselgut abgestreut und auf die brachen Gartenfelder habe ich nach dem Abernten des Gemüses Senfsamen ausgestreut. Senf sorgt dafür, dass der Boden eine Erholungspause bekommt und fürs nächste Gartenjahr gut vorbereitet wird. Dort muss ich bis zum Frühjahr nichts mehr machen, ich nehme den Senf erst raus, wenn ich neues Gemüse pflanze. Vorher ernte ich die neuen Senfkörner, um sie im Herbst wieder auszusäen.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Andrenidae

Andrenidae

Alter: 36 Jahre,
aus Herford

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang