Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Atlas der wahren Namen
76 mal angesehen
16.12.2009, 21.08 Uhr

Geschenktippp: Atlas der wahren Namen

Uff, ist es bei euch im Moment auch so hektisch? Bei mir geht es drunter und drüber vor allem auf der Arbeit. Da scheint sich so eine Art Jahresend-Panik auszubreiten, also ob zum neuen Jahr, die Welt untergeht. Vielleicht eine Mutation der Schweinegrippe, keine Ahnung … Allerdings: an der Geschenkefront sieht es eigentlich gar nicht mal schlecht aus. Ich liege gut in der Zeit und habe auch ein paar wirklich schöne Sachen für die Liebsten gefunden. Bin schon sehr gespannt, wenn ich sie dann in ein bisschen mehr als einer Woche überreichen darf

Falls es bei euch in Sachen Weihnachtseinkäufe doch noch ein bisschen unentspannter aussieht: hier ein kleiner Geschenktipp, der euch vielleicht weiterhilft. Ist mir heute so über den Weg gelaufen und sicherlich eine schöne Idee, die man nicht nur im engeren Familien- und Freundeskreis sondern auch im weiteren Bekanntenkreis sehr gut verschenken kann.

Ich rede vom „Atlas der wahren Namen“, in dem alle Orte, Berge und Flüsse nicht mit ihrem normalen Namen sondern mit der ursprünglichen Bedeutung dieser Namen verzeichnet sind. Das klingt im ersten Moment vielleicht gar nicht so spannend. Aber wenn man sich die Karten so anschaut hat man den Eindruck, man würde auf Mittelerde aus der „Herr-der-Ringe-Saga“ schauen.

Paris wird zur „Stadt der Bootsleute“ , Thüringen zum „Land der Mutigen“ und in München ist man „Bei den Mönchen“. Andere Namen geben einen Einblick in die Geschichte: Kuba war für die Seefahrer der „Ort, an dem man Gold findet“ und der Amazonas ist der „Bootszerstörer“. „Yuk ak katan „ – „Ich verstehe euch nicht“ sollen ein Maya den Spanien geantwortet haben, auf die Frage, wie die Gegend, also das heutige Yucatan denn heiße. Ein alphabetisches Verzeichnis liefert noch zusätzliche Erklärungen über die Bedeutung der Begriffe.

Auf jeden Fall eine spannende und immer sicherlich erstaunliche Reise um die Welt, die Aufschluss gibt über die Eigenheiten der verschiedenen Orte. Nicht nur für Menschen geeignet, die sich für Geschichte und Sprache interessieren. Bestimmt auch schön in einer kleinen Runde, wenn man gemeinsam über die Namen reden, diskutieren und lachen kann.

Der Verlag mit Informationen über den Atlas: [www.kalimedia.com]

[www.abendblatt.de]
[www.faz.net]
[www.welt.de]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

21.12.2009 09:40 Kauri
Das ist wirklich mal eine tolle Idee...
schade, dass ich das erst so spät gelesen hab.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang