Zur mobilen Version wechseln »

Gingers Welt

Querbeet (110 Einträge)

Erste Wanderung Völlig geblendet von... Fingerhüte noch und noch
109 mal angesehen
02.08.2007, 16.37 Uhr

Wanderung durch den Mabie Forest

Im Mabie Forest gibt es ein einfaches kleines Hostel. Im angrenzenden Wald gibt es einen kleinen Kletterparcour.
Dieses Hostel wird häufig von Jugendgruppen mit schwierigen Jugendlichen gebucht.
Aber als wir dort ankamen hatte Geff der damalige Herbergsvater einen Trip nach Skye geplant.
So waren wir nach dem 2. Tag ganz allein dort oben in unserem Zweifrauzelt. In der ersten Nacht, die nicht wirklich dunkel wurde hatten uns in Angst gesteigert, so dass wir uns nicht mehr aus dem Zelt trauten.
Aber letztendlich siegte in der zweiten Nacht die Vernunft, denn wer sollte den Weg nach oben auf sich nehmen, in der Hoffnung dort zwei weibliche Wesen an zutreffen um diese dann zu überfallen.
Aber komisch war es schon so ganz allein. Aber auch schön. Wir hatten das beste Wetter erwischt. Sonne ohne Ende um die 30 Grad.
Und rundherum Wald...

So machten wir auch direkt am ersten Tag eine kleine Wanderung zu dem See mit den Ottern laut Geff nur eine halbe Stunde entfernt.
Wie es sich fü ordentliche Deutsche gehört hielten wir uns natürlich auf dem Hauptweg, nur führte dieser in einem großen Bogen an den See, wo wir natürlich keine Ottern sichteten.

Trotzdem war es eine schöne Wanderung, zumal ich zwischendurch nicht mehr sicher war, ob ich nicht doch die Orientierung verloren hatte.
Nun, aus der 1/2 Stunde wurden dann locker alles in allem 5 Stunden Wanderung.

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang