Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Nun im 4. Jahr als Imker und e...

Meine Erfahrungen über das Jahr (82 Einträge)

150 mal angesehen
26.12.2009, 12.35 Uhr

2. Tracht, diesmal Robinie

Auch die Robinie ist bei mir zu Hause sehr trachtreich. Deshalb ist dies auch immer eine der wichtigsten Trachten. Ich hatte die Ableger bereits vor ca. 4 Wochen gebildet und wollte die auch in die Robinientracht einbeziehen, bzw. auch hier etwas Honig ernten. Deshalb habe ich auch die Ableger den Honigraum geöffnet und jeweils 5 ausgebaute Waben gegeben. Nun hatte ich also 3 Wirtschaftsvölker und drei junge Ableger, die für die Robinientracht zur Verfügung standen. Es war einen ausgesprochen gute Tracht, es gab keine Fröste und auch keinen Starkregen, der die Blüten vernichtet hätte. Alles stand in voller Blüte das Wetter war sehr gut und die Mädels trugen emsig den Necktar in die Beute. Die Blüte dauert ja nicht allzulange, so dass bereits nach 14 Tagen alles vorbei war. Danach ging es wieder an die Ernte, die Wirtschaftvölker hatten die jeweils 10 Waben gut gefüllt und die Ableger waren auch nicht ganz untätig und hatten teilweise etwas Honig produziert. Insgesamt gab es nun ca. 45 kg Honig, dieser war bereits vor der Ernte verkauft, wie schön...
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

MahlitzerBiogarten

MahlitzerBiogarten

Alter: 47 Jahre,
aus Schollene/Düsseldorf
Anzeige

Schlagwörter

akazie, robinie

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang