Zur mobilen Version wechseln »

Themen rund um Urlaub auf dem ...

[blog.bauernhofurlaub.de] (119 Einträge)

Uwe Machreich
127 mal angesehen
05.02.2010, 11.04 Uhr

Kochen im Kuhstall - oder beim "Wirt z´Haus" - in Niederösterreich wurde das verwirklicht - eine top Idee finden Sie nicht?

Der gebürtige Salzburger Uwe Machreich entdeckte seine Liebe zum Golfsport in Schottland und die Liebe für´s Kochen scheint ihm bereits in die Wiege gelegt worden zu sein. Mit der Zubereitung kulinarischer Extravaganzen sowie bodenständiger Küche war er mit diversen anderen Spitzenköchen schon in ganz Österreich unterwegs. Er baute, rund 100 Kilometer südlich von Wien, in der "Buckligen Welt", einen Bauernhof zu einer Frühstückspension um. Daran angeschlossen schuf er eine Driving Range für Golfsportler. Machreich wurde dafür von der niederösterreichischen Wirthauskultur zum "Top Wirt des Jahres 2010" gekürt. Zum Angebot:

Essen im Stall

Die Frühstückspension wurde ausgebaut. Im alten Kuhstall ist die Küche, im Schweinestall sind die Gasträume untergebracht und sehr originell, die Herrentoilette befindet sich im Getreidesilo und fertig war damit auch das Restaurant. Vor fünf Jahren eröffnete Machreich gemeinsam mit seiner Frau Veronika den Gourmettempel auf einem der tausend Buckeln der Buckligen Welt. "Triad" heißt das urige Restaurant und das deswegen, weil wir drei Dinge bieten, erklärt Machreich, "Essen, Urlaub am Bauernhof und Golf."

Und essen kann man in den heimeligen Stuben wunderbar. Das meinen nicht nur zahlreiche Gäste, die den beschwerlichen Weg nach Krumbach antreten, sondern auch die Gourmet-Kritiker von "Gault Millau", die dem Lokal bereits zum zweiten Mal zwei Hauben verliehen haben.

Mehr dazu bei: [kurier.at]

oder im: [blog.bauernhofurlaub.de]

offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Bauernhofurlaub

Bauernhofurlaub

Alter: 51 Jahre,
aus Rieden
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

05.02.2010 17:31 hexashift
post einfach deinen link in einem thread,
und lass gut sein.

Solche Blogs nerven nur und wir sind keine Werbeplattform.
06.02.2010 18:17 pflugfurche1
hexashift schrieb:
post einfach deinen link in einem thread,
und lass gut sein.

Solche Blogs nerven nur und wir sind keine Werbeplattform.


Sehe ich ganz genauso.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang