Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Foto 1 zum aktuellen Blogbeitrag Foto 2 zum aktuellen Blogbeitrag
581 mal angesehen
24.02.2010, 13.32 Uhr

Honigverkauf an der Haustür

Die Frage an die dlv-Imkerredaktion:

Ein befreundeter Imker gab mir den Rat, wenn ich zu viel Honig hätte, sollte ich es doch einfach so wie er machen, die umliegenden Orte abfahren, an Haustüren läuten und dort meinen Honig anbieten. Ist dies eigentlich erlaubt? Ich dachte, dazu bräuchte man eine Genehmigung.
Zum Glück habe ich bis jetzt noch keine Absatzschwierigkeiten.


Die kurz gefasste Antwort des Experten:


Wenn eigenproduzierter Honig von Tür zu Tür verkauft wird, benötigt der Imker keine Reisegewerbekarte. Der Verkauf des eigenen Honigs muss also nicht bei einer Behörde angemeldet werden.

Begründung: Diese so genannte Urproduktion stellt kraft Herkommens – inzwischen Gewohnheitsrecht – kein Gewerbe im Sinne der Gewerbeordnung und sonstiger gewerberechtlicher Vorschriften dar. Als Urproduktion sind alle Tätigkeiten anzusehen, die der Gewinnung sogenannter roher Naturprodukte dienen. Zur Urproduktion gehört nach allgemeiner Auffassung auch der Verkauf selbst.

Findet der Verkauf von Tür zu Tür statt – also im Reisegewerbe – entfällt gemäß Paragraf 55a Absatz I Nummer 2 Gewerbeordnung für selbst gewonnene Erzeugnisse der Land- und Forstwirtschaft, Gemüse-Obst-Gartenbau, der Geflügelzucht, Imkerei, Jagd und Fischerei die Reisegewerbekartenpflicht.

Die komplette Antwort könnt ihr auf der Onlineseite der dlv-Imkerzeitschriften ADIZ, die Biene und der Imkerfreund nachlesen:

[www.diebiene.de]


Wenn auch ihr Fragen habt, könnt ihr sie direkt an unsere dlv-Imkerredaktion schicken: js-bienenredaktion@t-online.de


Habt ihr noch Fragen dazu an die anderen Imker? Dann startet im landlive-Forum eine Diskussion dazu:

[www.landlive.de]
offline

Geschrieben von

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang