Zur mobilen Version wechseln »
Hohe Mauern Lehmmauern Läden
487 mal angesehen
01.03.2010, 06.33 Uhr

Stadtviertel

Ältere Viertel in Adama sind sehr kontrastreich; wenige Schritte von den Häusern der Wohlhabenden entfernt finden sich sehr bescheidene Häuser. Kleinste Buden bieten nicht viel mehr als Kartoffeln, Tomaten und Zwiebeln an. In dem besuchten Viertel wurde noch mit Lehm gebaut, das ist selten. Es gibt in diesem Viertel auch Einfamilienhäuser wie bei uns, Küche und Wohnzimmer unten und im ersten Stock drei Schlafzimmer. Anders als bei uns kommt dann noch ein Personaltrakt dazu.
Es entstehen überall homogene Neubauviertel mit Einfamilienhäusern. Nicht immer ziehen die Besitzer selbst dort ein. Viele sind mehr als Geldanlage gedacht, man vermietet oder wartet, bis die Preise steigen, um sie gewinnbringend wieder zu verkaufen.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Rosalie

Rosalie

Alter: 75 Jahre,
aus Frankfurt

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

01.03.2010 14:14 leola
Wenn man Dein Blog so verfolgt, könnte man fast meinen dass man selbst in Adama ist. Und kann ich durch das "bei uns" in deinem Breicht entnehmen, dass Ihr endlich ein Haus gefunden habt?! Das wäre ja super!
Liebe Grüße,
leola
01.03.2010 15:27 Rosalie
leola schrieb:
Wenn man Dein Blog so verfolgt, könnte man fast meinen dass man selbst in Adama ist. Und kann ich durch das "bei uns" in deinem Breicht entnehmen, dass Ihr endlich ein Haus gefunden habt?! Das wäre ja super!

Liebe Grüße,

leola

Leider nein, "bei uns" soll heißen: Bei uns in Deutschland.
Liebe Grüße
Rosalie
04.03.2010 19:48 MI
vielen Dank für die eindrucksvollen Bilder und Geschichten. Der Blog ist klar und eindrucksvoll geschrieben und kommt sehr eindringlich an, finde ich. Fast riecht und fühlt man den Staub an den Füßen der Reisenden. Danke, dass Sie das teilen. Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht.

MI aus MZ
09.03.2010 11:40 chgeschu
Was soll ich zu den Blog's viel schreiben sie sind SUPER!

LG von Gerhard
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang