Zur mobilen Version wechseln »
Jesus Einzug in Jerusalem Karfreitag Binsenverkauf
294 mal angesehen
04.04.2010, 09.15 Uhr

Ostern

Dieses Jahr fällt das Osterfest der Äthiopisch-Orthodoxen Kirche mit unserem Osterfest zusammen, meistens ist es nicht so. Die Fastenzeit dauert länger, nämlich 50 Tage. Auch sonst wird mehr gefastet, nämlich an zwei Tagen in der Woche, mittwochs und freitags.
Das erste Foto zeigt Jesus Einzug in Jerusalem, ein Fresko aus der Michaelskirche in Dabra Salam, einer in einen Fels hineingebaute Grottenkirche im Norden des Landes, die erst 1966 zum ersten Mal von Europäern betreten wurde.
Am Karfrfeitag strömten viele Menschen, die meisten in weiße Tücher gehüllt, mit Decken und Matten unter dem Arm zur Kirche hin. Am Vormittag lagerten schon viele Menschen auf dem Kirchof.
Die Auferstehungsfeiern beginnen am Ostersonntag schon um 2 Uhr in der Nacht. Als wir um 7 Uhr zur Kirche kamen, war nichts mehr zu hören und es waren weniger Menschen auf dem Kirchhof als sonst. Wahrscheinlich waren die meisten beim Osterfrühstück.
Vor dem Kirchhof wurden noch Binsen verkauft. Überall wurden in den letzten Tagen Binsen angeboten. Als wir den Frühstücksraum des Hotels betraten, wussten wir, zu welchem Zweck. Der Fußboden war mit Binsen ausgelegt.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Rosalie

Rosalie

Alter: 75 Jahre,
aus Frankfurt
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang