Zur mobilen Version wechseln »

Themen rund um Urlaub auf dem ...

[blog.bauernhofurlaub.de] (119 Einträge)

tannheimertal.com
224 mal angesehen
14.04.2010, 09.15 Uhr

Geographische Kuriosität - das Bergdorf Jungholz ist gleichzeitig ein Allgäuer Kräuterdorf und das erste Tiroler Alpenkräuterdorf!

In der schönen österreichischen Ferienregion Tannheimer Tal liegt das erste Tiroler Alpenkräuterdorf, das aber gleichzeitig auch ein Allgäuer Kräuterdorf und ganz von deutschem Staatsgebiet umgeben ist.

Jungholz ist also eine „dufte Sache“ und hat von Arnika bis Zinnkraut so ziemlich alles an Kräutern zu bieten. Die Bandbreite, die hier wächst kann sich wirklich sehen lassen, Frau Gertrud Lochbihler, die Initiatorin und 1. Vorsitzende der Interessengemeinschaft Kräuterdorf Jungholz meint nicht ohne Stolz: „Bei uns wachsen allein schon 16 Sorten Enzian!“.
Jungholz liegt am Fuße des 1.638 m hohen Sorgschrofens auf einer sonnenreichen Terrasse. Der kleine Ort zählt nur 300 Einwohner und er liegt komplett ohne Durchgangsverkehr, so dass für die Ruhe und Erholung seiner Gäste bestens gesorgt ist. Vom Urlaub im 4 Sterne Hotel, über Pensionen, Ferienwohnungen oder Urlaub auf dem Bauernhof bleiben hier keine Wünsche offen. Sogar einen Kräuterwirt und einen Kräuterlandhof gibt es inzwischen im Dorf, natürlich auch spezielle „Kräutervermieter“, zahlreiche Kräuterspiralen und ein Kräutertor. Die so genannten Kräutervermieter müssen eine einjährige Ausbildung über die verschiedenen heimischen Kräuter und ihre Eigenheiten absolvieren, bevor Sie sich überhaupt „Kräutervermieter“ nennen dürfen. In der täglichen Praxis verpflichtet dieser Titel zur Verwendung der garteneigenen Kräuter in der Küche, zum Beispiel werden auch Kräuterbrote gebacken, Kräutersäckchen für die Zimmer genäht und duftende Kräuter in den Räumlichkeiten aufgestellt.

Von April bis November finden rund um das „dufte Thema“ in Jungholz die verschiedensten Veranstaltungen statt. Im kleinen Bergdorf Jungholz verschönert im Ortskern, direkt bei der Kirche, ein großer Kräutergarten das Ortsbild, wobei hier das Hauptthema „Frauenkräuter“ sind. Dazu gehören Wildkräuter, Teekräuter und Duftkräuter. Mitten in dieser zauberhaften r Kräuterwelt gönnen sich Gäste wie Einheimische gleichermaßen ein paar genussvolle Momente. Die Gäste des Bergdorfes dürfen sich aber auch gerne kreativ betätigen, mit der Herstellung von Kräutersalben, Kräuterseifenkursen, Kräuterbrot backen, und das ganz besondere Highlight ist immer eine Wildkräuterwanderung mit der Kräuterpädagogin Lilli. Beim Kräuterwirt stehen natürlich zahlreiche Kräuterspezialitäten auf der Speisekarte.


Weitere Infos(+ Bildquelle) lesen Sie hier: [www.tannheimertal.com]

Aber bei [www.bauernhofurlaub.de] haben wir natürlich im Allgäu auch top Kräuterlandhöfe zu bieten, die wir Ihnen nachstehend aufführen wollen, die Anschriften finden Sie bei uns auf dem Portal:

Der Bioland Kräuter- und Gesundheitshof Nessler in Niedersonthofen
Der Ferien- & Kräuterhof Weh in Stiefenhofen
Der Ferien- und Kräuterlandhof Prinz in Waltenhofen
Der Viehweidhof Wolf in Burgberg


Kennen Sie noch weitere Kräuterhöfe?
Bitte mailen Sie mir diese an: s.stankowitz@bauernhofurlaub.de

Oder haben Sie schon mal Urlaub auf einem solchen Kräuterhof gemacht?
Dann würden wir uns freuen, wenn Sie uns auf unserem Bauernhof-Blog: bei: [tinyurl.com] (einfach auf den Link klicken) am Ende des Artikels unter "Kommentare" berichten!!! Dankeschön!!!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Bauernhofurlaub

Bauernhofurlaub

Alter: 52 Jahre,
aus Rieden
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang