Zur mobilen Version wechseln »
Gemüsegulasch
93 mal angesehen
16.04.2010, 20.25 Uhr

Gemüsegulasch

Ist so eine Art dicker Eintopf, der in der Pfanne geschmort wird. Perfekt für alle Gemüsefanatiker und ist ein richtig herzhaftes Essen für kühle Tage. Wir haben uns das Rezept von hier [www.kuechengoetter.de] „geklaut“ und wie immer ein wenig abgewandelt. Die Zutaten für 4 Personen:

4 große Kartoffeln
2 Möhren
2 Kohlrabi
1 Zwiebel
1 Packung Kirschtomaten (250g)
250 g Champignons
1 Bund Petersilie

Die Kartoffeln, Möhren und der Kohlrabi werden geschält und in 2 cm große Würfel geschnitten. Zwiebel fein würfeln, Kirschtomaten achteln und die Champignons vierteln.

Jetzt eine große Pfanne nehmen und die Zwiebelwürfel anschwitzen. Dann kommen die Kartoffeln, Möhren und die Kohlrabi hinzu und werden bei mittlerer Hitze mit angebraten. Im Rezept steht 5 Minuten, ich mach es meistens nach Gefühl, und ich glaube ein wenig länger, meistens bis das Gemüse etwas Farbe angenommen hat. Dann noch 5 Minuten die Tomaten und Champignons reinschmeißen und hinterher mit Brühe aufgießen (etwa eine kleine Tasse).

Das Alles noch ein paar Minuten weiterblubbern lassen, bis alles schön weich ist und es eine schöne Konsistenz angenommen hat. Wer es lieber etwas mehr wie ein Eintopf mag, kann noch ein wenig Brühe hinzufügen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und die Petersilie drüber streuen.

Das Schöne an diesem Gericht ist, dass auch hier die Zutaten variieren können und man gut Reste verwerten kann. Wenn Möhren oder Tomaten weg müssen, kommen eben mehr davon dran, und wenn man gerade keinen Kohlrabi oder Petersilie hat, ist es auch nicht schlimm. Also eigentlich ganz simpel, aber trotzdem mal was anderes.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

18.04.2010 17:32 chrisbe
Wird probiert!
18.04.2010 19:33 kruemel
chrisbe schrieb:
Wird probiert!


Viel Spaß dabei!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang