Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

53 mal angesehen
29.04.2010, 23.54 Uhr

Tschüß, Milchi…

Normalerweise gehöre ich zu den wenigen glücklichen Leuten, die ein mal im Jahr zum Zahnarzt gehen, sich dort mal kurz in den Mund schauen lassen, nur um 5 Minuten später schon wieder draußen zu sein, weil der Zahnarzt nix gefunden hat. Das war nun die letzten Jahre so, und ich hoffe das bleibt auch noch eine ganze Weile so *klopftaufHolz*.

Nur eine Sache war da nicht so, wie bei den meisten anderen Menschen. Ich habe nämlich noch einen Milchzahn. Der wackelt auch schon seit Ewigkeiten ganz leicht und mein Zahnarzt prophezeit mit seit etwa 5 Jahren, dass er bald rausfallen würde. Tja, das hat er bis heute nicht getan, hat sich wohl bei mir zu wohl gefühlt .

Naja, allerdings hat er in der letzten Zeit ein wenig rumgemuckert, weh getan und so… und jetzt hat sein letztes Stündlein geschlagen. Nachdem der Zahnarzt also jahrelang nicht gebohrt hat, bekomme ich morgen gleich ein Implantat. Ich bibbere jetzt schon vor mich hin und mir wird ganz anders, wenn ich nur daran denke! Aber der Zahnarzt ist sonst ein ganz netter und kompetenter, insofern hoffe ich auf das Beste. Drückt mir dir Daumen, dass ich alles gut überstehe!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

30.04.2010 08:07 Bienenfreund
Alles wird gut.
Glaube einem weisen Mann
und bleibe tapfer
Gruß, Bienenfreund
02.05.2010 22:42 wollweiber
war bei dir unter dem Milchi kein Zahn? Bei meiner Tochter wurde der Milchi mit 20 J. gezogen, der darunterliegende Zahn mit quasi einer Schlinge innerhalb eines 1/2 Jahres nach unten gezogen. War zwar langwierig, musste immer wieder nach gestellt werden, aber der Zahn wäre ohne die Zwangsmassnahme noch längere Zeit nicht zum Vorschein gekommen. viel Glück mit deinem neuen Zahn

Martina
03.05.2010 17:38 kruemel
Hallo Martina,

nein, da ist bei mir erst gar kein Zahn angelegt. Deswegen gab es auch keinen Grund für den Milchzahn rauszufallen . In 8 Wochen weiß ich, ob alles gut verlaufen ist, wenn dann die endgültige Krone drauf kommt.

Das mit der Schlinge klingt aber auch eher unangenehm...
03.05.2010 21:43 wollweiber
Was es nicht alles mit den Zähnen gibt

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen

Martina
03.05.2010 21:47 kruemel
wollweiber schrieb:
Was es nicht alles mit den Zähnen gibt

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen

Martina


Ja, danke, es wird, es wird
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang