Zur mobilen Version wechseln »
Gefüllte Paprikaschoten
100 mal angesehen
06.08.2010, 15.56 Uhr

Gefüllte Paprikaschoten

Kenne und mag ich noch aus meiner Kindheit, die gab es bei uns aber immer gefüllt mir Hackfleisch – wie wahrscheinlich in vielen anderen Familien auch. Ein Freund von uns, der Halbungar ist, hat auch mal ungarische, gefüllte Paprikaschoten in Tomatensauce mitgebracht. Sehr köstlich! Inzwischen mach ich auch hier gern eine simple vegetarische Variante mit Reis.

Für 4 gefüllte Paprikaschoten nehm ich als Füllung:

250 g Reis
1-2 große Tomaten
100 g getrocknete Tomaten
100 g geriebener oder klein geschnittener herzhafter Käse

Dann einfach Reis gerade bissfest kochen, abgießen und etwas abkühlen lassen. Die Tomaten allesamt kleinschneiden und mit dem Reis und dem Käse vermengen.

Die Paprika entdeckeln und säubern und schön fest mit der Füllung stopfen. Dann in einer Pfanne von allen Seiten braun braten – am besten mit der offenen Seite zuerst, dann läuft hinterher nicht so viel raus. Dann etwas mit Wasser angießen und eine Weile schmoren lassen. Wer dazu noch Beilage braucht, verdoppelt einfach die Menge für die Füllung und gibt die Hälfte einfach mit in die Pfanne.

Wem die Pfanne zu kompliziert ist, der kann die gefüllten Paprika auch einfach in eine Auflaufform setzen und im Ofen garen. Überhaupt ist dieses Essen extrem vielfältig. Als Füllung eignen sich auch Couscous, Bulgur oder andere Gemüse (die man dann vielleicht vorher anbraten sollte) wie Zucchini, Champigons und Auberginen. Man kann ein Ei dazu geben, damit es besser innen stockt oder man tauscht den normalen Käse durch Frischkäse oder Feta aus. Man könnte auch hier die ungarische Variante aufgreifen und die Paprikaschoten in Tomatensauce kochen.

Es gibt also zig Varianten, viel Spaß beim Ausprobieren!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

30.10.2010 20:38 geli59
Für Deinen Freund könntest Du sie mal mit " Feinen Sojaschnetzel" ( Dav_rt, Bioladen) verfeinern, schmeckt ihm bestimmt!

grüsse geli
31.10.2010 15:27 kruemel
Danke für den Tipp!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang