Zur mobilen Version wechseln »
Feurige Gemüsesuppe
76 mal angesehen
13.08.2010, 15.16 Uhr

Feurige Gemüsesuppe

Eine schöne Abwandlung einer klassischen Gemüsesuppe. Sehr herzhaft und schmackhaft, obwohl fast nur gesunde Sachen drin sind . Es ist zwar ziemlich viel kleinzuschneiden. Danach kocht sich die Suppe aber fast von alleine und dauert auch nicht lang.

Zutaten
2 große Kartoffeln
2 kleine oder eine große Zwiebel/n
1 Stück Sellerie
4 Karotten
800 ml Gemüsebrühe
1 Zucchini
1 rote Paprika
250 g frische Champignons oder ein Glas eingelegte Champignons
1 Bd. Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Majoran, Kümmel, Liebstöckl, Petersilie, Chili oder Tabasco
6 EL Tomatenmark

Zuerst Kartoffeln, Sellerie und Möhren schälen und alles in mundgerechte Stückchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Paprika, Zucchini, Champignons und Frühlingszwiebeln ebenso putzen und klein schneiden.

Kartoffeln, Sellerie und Möhren in einem großen Top 5-10 Minuten in Öl anbraten. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben und nach einer kurzen Bratzeit noch das restliche Gemüse. Wenn alles so 5 Minuten vor sich hingeschmurgelt hat mit Brühe aufgießen und alles so lange kochen bis Kartoffeln und Möhren weich sind. Am Ende vielleicht noch mal Brühe hinzugeben, wenn schon zu viel Flüssigkeit verdunstet ist.

Zum Schluss das Tomatenmark, die Gewürze, Salz und Pfeffer hinzugeben (vielleicht noch ein Löffelchen Honig) und alles abschmecken. Fertig! Gut passen würden sicherlich auch noch anderes Gemüse wie Erbsen, Tomaten oder Blumenkohl.

Quelle: [www.kuechengoetter.de]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

16.08.2010 10:52 Katalin
die wird nachgekocht
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang