Zur mobilen Version wechseln »

Lust auf Kochen

Gesammelte Rezepte &Tipps von landlive! (24 Einträge)

Pflaumen-Butter-Mandelkuchen
155 mal angesehen
23.09.2010, 10.05 Uhr

Herbstliches Backvergnügen - Pflaumenkuchen mit Extras

Pflaumenkuchen haben gerade Hochsaison und sind für mich eine sehr leckere Art des Sommerabschieds. Eine zeitlang habe ich allerdings gedacht, Pflaumenkuchen, wie ich ihn von zu Hause kenne, kann man nicht besser machen.

Am Wochenende habe ich nun der Versuchung nicht widerstehen können, ein neues Rezept auszuprobieren und bin eines Besseren belehrt worden. Bei dieser Variante gibt es 2 Tüpfelchen mehr: die Butter und die Mandeln.
Und auch wenn der Text hier lang erscheint, der Kuchen ist wirklich schnell gemacht!

Zutaten:

250 ml Milch
1 Würfel Hefe (42g) / oder 1 Tüte Trockenhefe
500 g Mehl
150 g Zucker
125 g Butter
1 Prise Salz
1 Pck. Vanille-Zucker
1 Ei (M)
1 kg Pflaumen / Zwetschgen (blau)
150 g Mandelstifte
Mehl zum Ausrollen
Fett und Mehl fürs Backblech (ich nehme Backpapier)

Zubereitung:

Da kann man nun unterschiedlicher Meinung sein, ich bin allerdings
von der Sorte "da gibt es auch eine Abkürzung" und habe mit der Trockenhefe gearbeitet. In diesem Falle einfach die Schritte 1 und 2 zusammenpacken!
Ansonsten:

1)
100 ml Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröseln und auflösen. Mehl in eine Schüssel geben und in dei Mitte eine Mulde drücken. Hefemilch und 25 g Zucker in die Mulde geben, mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Mit Mehl bedecken. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen.

2)
75 g Butter schmelzen und 150 ml Milch zugießen. 75 g Zucker, Salz, Vanille-Zucker, Ei und die Milch-Butter-Mischung zum Vorteig geben. Alles glatt verkneten. Zugedeckt nochmals ca. 30 Min. gehen lassen.

3)
Pflaumen/Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche druchkneten und rechteckig ausrollen.

4)
Hefeteig auf eine gefettetes (oder Backpapier) und mit Mehl bestäubtes Backblech des Backofens legen. Die Pflaumenhälften darauf verteilen. Nochmals an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Min. gehen lassen.

5)
50 g Butter in Stücken auf dem Kuchen zwischen den Pflaumenhälften verteilen. Mit Mandelstückchen und 50 g Zucker bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C) 20-25 Minuten backen (mein Ofen hat 35 Minuten gebraucht!).
Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Empfohlen wird zu diesem Rezept Zimtsahne, aber ehrlich gesagt: die habe ich zwar ausprobiert um sie dann wegzulassen, weil der feine Buttergeschmack unter dem Zimt einfach verloren geht!

Guten Appetit
wünscht
Allegra

Noch mehr Rezepte findet ihr unter: [www.landlive.de]
online

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

23.09.2010 11:50 Susanne1
hmmmm........
24.09.2010 10:33 Echinacea83
Ich liebe Pflaumen/Zwetschgen-Kuchen und mache ihn eigentlich am liebsten mit Streuseln.
Aber den hier werde ich mal ausprobieren.

Bei uns ist die Zwetschgensaison leider schon vorbei!
26.09.2010 21:02 Franz
So etwas heißt doch ganz einfach Zwetschgendatschi.
27.09.2010 11:42 Paradiesgarten

Das Lieblingsrezept vom Kommissar Kluftinger, Autoren: Klüpfel und Kobr. Viel Lokalkolorit, da es im Allgäu spielt. Auf jeden Fall beides empfehlenswert.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang