Zur mobilen Version wechseln »
Letscho mit Wildreis
70 mal angesehen
04.02.2011, 14.42 Uhr

Letscho mit Wildreis

Ein schnelles Alltagsgericht und gleichzeitig eine Kindheitserinnerung. Ich kenne es von früher her eher als Beilage zu einem Hacksteak oder ähnlichem, aber unsere Version schmeckt auch sehr gut nur mit einem schönen kräftigen Wildreis.

Zutaten
3-4 Paprika
2-3 Zwiebeln
Tomatenmark und/oder passierte Tomaten
Wildreis

Als erstes setzten wir den Wildreis auf, denn der braucht ein bisschen länger.

Dann die Paprika in Streifen schneiden und die Zwiebeln Spalten (0,5-1cm) schneiden. Zuerst kommen die Zwiebeln in die Pfanne und werden schon mal etwas glasig gebraten. Dann kommt auch schon die Paprika hinzu. Nach ein paar Minuten mit Wasser und/oder passierten Tomaten aufgießen. Wenn ihr Wasser nehmt, braucht ihr natürlich die entsprechende Menge Tomatenmark.

Wenn die Paprika weich ist wird ordentlich gewürzt und zwar mit Salz, Pfeffer, Chili und Honig oder Zucker. Ich mag Letscho am liebsten, wenn es gleichzeitig kräftig, leicht süß und schön scharf ist!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang