Zur mobilen Version wechseln »
Nudeln mit Kichererbsen, Feta und Trauben
254 mal angesehen
11.03.2011, 10.28 Uhr

Nudeln mit Kichererbsen, Feta und Trauben

Wir haben ein tolles neues Nudelrezept gefunden, abseits vom üblichen Sauceneinerlei. Gleichzeitig herzhaft und fruchtig, genau mein Ding. Und relativ fix zubereitet dazu!

1 Packung Hörnchennudeln
1 Dose Kichererbsen
500 g Lauch
300 ml Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen
Thymian
100 g kernlose Trauben
200 g Feta
100 g Schmand

Kichererbsen abtropfen lassen. Lauch putzen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch hacken.

Knoblauch und Lauch anschwitzen, Kichererbsen dazu und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Chili und Thymian würzen und dann 5 Minuten köcheln lassen.

Trauben waschen und halbieren. Feta zerbröseln.

Am Ende die Nudeln nur noch abgießen, Sauce, Schmand, Feta und Trauben dazu und alles kräftig miteinander vermischen. Fertig! Und es schmeckt übrigens auch kalt, wenn einem spätabends noch mal der Heißhunger überkommt. Höhö

Quelle: köstlich vegetarisch 01/2011
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

15.03.2011 14:09 Waltraut
Hmmm --- lecker...
Hab's ausprobiert!!!
Mag nicht so gern Feta und Knobi.
Statt des Feta hab' ich kleingewürfelten Gouda genommen und den Knobi weggelassen. War auch sehr guuut...
Die fruchtige Note mit dem Käse, das ist so meins.
LG Waltraut
15.03.2011 17:54 kruemel
Super, dass es dir geschmeckt hat. Freut mich! Ich wandel ja auch ständig Gerichte nach meinem Geschmack ab
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang