Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

103 mal angesehen
02.10.2007, 21.23 Uhr

Nessie ist weg

Stand heute doch glatt auf stern.de, dass die Schotten Angst um Nessie haben. Jedes Jahr würden immer weniger Leute das Monster im See sichten. Dieses Jahr haben es nur 2 Leute gesehen, letztes Jahr drei. Vor 10 Jahren sollen es noch 20 pro Jahr gewesen sein. Ich wusste gar nicht, dass es überhaupt seit diesen alten verwackelten Fotos noch häufiger gesichtet wurde. Erstaunlich. Also ich habe damals nix gesehen .

Einige Forscher behaupten, dass es vor einigen Jahren noch 30 "Nessies" im See gegeben haben soll, und diese hätten sich durch Überalterung und schlechte Umwelteinflüsse auf ein halbes Dutzend reduziert. Ich wusste gar nicht, dass es überhaupt mehr als nur ein Nessie gibt. Na gut, andere Forscher sagen auch, dass die Leute einfach nicht mehr so abergläubisch sein und deswegen nix mehr sehen. Klingt irgendwie plausibler...

Aber ich hoffe schon, dass die Menschen nicht alle so rational werden, dass wir uns unsere schönen Monster auf der Erde "wegdenken". Wäre doch alles nur halb so spannend ohne Nessies, Big Foots und Yetis. Ich gebe auch zu, wann immer da eine entsprechende Reportage im Fernsehen kommt, muss ich einschalten *g*. Aber manchmal reicht mir auch schon ein Monster in Insektenform im Schlafzimmer, dass ich von dem Thema wieder genug habe *lach*
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang