Zur mobilen Version wechseln »
Wirsing-Lasagne
153 mal angesehen
25.03.2011, 20.42 Uhr

Wirsing-Lasagne

Ich weiß, wir sind schon alle im Frühlingsfieber und freuen uns auf Kräuter und Bärlauch. Aber noch gibt es Wirsing! Ich habe ihn eigentlich dieses Jahr erst für mich entdeckt und in dieser Wirsing-Lasagne schmeckt er mir am besten.

Zutaten
1 Wirsingkopf
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 großes Glas passierte Tomaten
Basilikum
Lasagneblätter
200 g geriebener Bergkäse

Die Zwiebel würfeln. Den Wirsing in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel in einem Topf anschwitzen und nach kurzer Zeit den Wirsing dazu. Mit 200 ml Wasser aufgießen und einige Minuten weich dünsten. Am Ende mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Tomatensauce einfach die passierten Tomaten in ein hohe Gefäß geben, die Knoblauchzehen komplett hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen. Mit dem Mixstab alles gut durchpürieren.

Die Schichten für die Lasagne:
Tomatensauce
Nudeln
Wirsing
Tomatensauce
Etwas vom Käse
Nudeln
Wirsing
Tomatensauce
Käse
Nudeln
Rest Tomatensauce
Rest Käse

Alles kommt für 35 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. Nachdem sie aus dem Ofen genommen wurde, die Lasagne noch 10 Minuten stehen lassen. Dann sind die Nudeln nämlich auch komplett durch (und es hat gleich Schling-Temperatur ).

Inspiriert (und etwas abgewandelt) von da: [eatsmarter.de]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

26.03.2011 11:50 Matschge
Muss ich unbedingt ausprobieren hört sich super an
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang