Zur mobilen Version wechseln »
104 mal angesehen
18.04.2011, 21.24 Uhr

Hurra - bin endlich wieder online...

Seit Jahresende hatten wir immer wieder DSL-Abbrüche, mal für Minuten, mal für Stunden.....
Immer wieder die nervige Warteschleife bei der Telekom - endlich eine menschliche Stimme nach den ganzen Computeransagen und Fragen.
(Wenn sie DAS wollen - drücken sie die 1, wenn sie was ANDERES wollen - drücken sie die 4 undsoweiter........... )
Es wurde geprüft, gemessen, getauscht --- es gab KEINE Verbesserung!!!
Das Ganze haben wir mindestens dreimal durchexerziert - ohne Erfolg.

Am Donnerstag nun der totale Zusammenbruch - NIX GING MEHR
Also wieder Telekom-Warteschleife...
Neue Messungen, neue Überprüfungen - alles wie schon "hundertmal" gehabt.
Nun sollte es an unserer Fritz-Box liegen und wenn das so wäre, würde die Anfahrt eines Technikers 50,- € und jede angefangene 1/4 Stunde ca. 20,- € kosten. Tolle Aussichten.
Oder wir sollten unsere Fritz-Box zu einem Freund mit DSL Anschluß schleppen und dort einen Tag lang ausprobieren oder eine neue Fritz-Box kaufen, bei uns ausprobieren und wenn diese denn auch nicht funktionierte, wieder zurückgeben, denn dann würde es doch an der Telekom liegen. Und dann würde ein Techniker auch
kostenlos erscheinen

Nach diesen tollen Ratschlägen war ich völlig entnervt und hab' meinen Sohn telefonisch um Hilfe gebeten.
DREI TAGE lebte ich nun schon in der Steinzeit - oh wie schrecklich!!!!!

Nach erneuten Anrufen bei der Telekom mit Warteschleife und dieser inzwischen ENTSETZLICHEN KLIMPERMUSIK im Ohr, diversen Rückrufen von irgendwelchen Schlaumeiern nun endlich die erlösende Nachricht.
Nochmal Reset --- und, oooh Wunder...
WIR SIND WIEDER ONLINE.
Unsere Fritz-Box ist genauso heil wie sie schon immer war.

Seit heutemorgen KEIN Absturz

offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Waltraut

Waltraut

Alter: 66 Jahre,
aus Winsen/Luhe

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

19.04.2011 14:29 kiekni
ist nix neues bei der Telekom
19.04.2011 14:54 Andi3108
kleiner tipp:
gleich am anfang noch bevor die computer-tusse was sagen kann ins telefon "KUNDENBERATER" schreien. so machs ich immer und funktioniert meistens.
19.04.2011 19:40 kruemel
Oh Gott, wie schrecklich. Das wäre bei mir auch das absolute Horrorszenario. Schön, dass du wieder online bist
19.04.2011 20:30 Belarus550
In so einer Warteschleife sagte ich mal genervt in den Hörer: "Leckt mich doch am A....!"
Eine Stimme aus dem Hörer:"Tut mir leid, ich habe sie nicht verstanden...."
Ich lebe seit ein paar Jahren störungsfrei mit Telekom Basis und 1&1 DSL.
Wage aber auch nichts dran zu ändern, es könnte mittlerweile günstigere Lösungen geben. Nur ob das dann wieder so problemlos läuft....
Alles Gute für Dich!
Denn ohne Internet ist das Leben irgendwie nichts mehr...
21.04.2011 00:14 Waltraut
Belarus550 schrieb:
In so einer Warteschleife sagte ich mal genervt in den Hörer: "Leckt mich doch am A....!"
Eine Stimme aus dem Hörer:"Tut mir leid, ich habe sie nicht verstanden...."
Ich lebe seit ein paar Jahren störungsfrei mit Telekom Basis und 1&1 DSL.
Wage aber auch nichts dran zu ändern, es könnte mittlerweile günstigere Lösungen geben. Nur ob das dann wieder so problemlos läuft....
Alles Gute für Dich!
Denn ohne Internet ist das Leben irgendwie nichts mehr...


Du sagst es...
Inzwischen war schon mal wieder für 24 Stunden DSL Abbruch
Und eben, als ich nach einem eher langweiligen Fernsehabend ins Bett wollte, mein Blick auf die Fritz-Box: Alle Lichter "brennen". Schnell nochmal hier 'reingeschaut und berichten...
Gesternabend hab' ich erneut die Störung gemeldet und für Samstag zwischen 10:00 und 16:00 Uhr (welch kurze Zeitspanne ) hat man mir nun tatsächlich einen Techniker versprochen, nachdem ich darauf gedrungen habe. Bin mal gespannt was wird...
LG Waltraut
23.04.2011 21:52 Paradiesgarten
Gut, wenn man in solchen Situationen kein Gewehr im Haus hat. Schön, das Du wieder an Bord bist.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang