Zur mobilen Version wechseln »
Tomatenpastete
104 mal angesehen
06.05.2011, 14.06 Uhr

Tomatenpastete

Ein schönes Gericht für wärmere Tage, weil es an sich recht schnell geht und auch sehr gut lauwarm oder kalt schmeckt.

2 Packungen Tiefkühl-Blätterteig (wahrscheinlich braucht ihr nicht den kompletten Blätterteig, aber nur eine Packung wird sehr knapp)
800 g Tomaten
400 g Feta
200 g saure Sahne
1 Bund Minze
1 Bund Basilikum
3 Eier
1 Eigelb
2 Knoblauchzehen

Den Blätterteig auftauen lassen. Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.

Den Feta zerkrümeln, mit der sauren Sahne in eine Schüssel geben und mit dem Mixstab zu einer Creme verarbeiten. Knoblauch, Minze und Basilikum hacken und zur Creme geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und am Ende noch die 3 Eier unterrühren

In eine Auflaufform zuerst eine Lage Blätterteig geben, dann eine Schicht Tomaten und dann die Creme darauf. Solange schichten bis alles alle ist und mit einer Lage Blätterteig abschließen. Diesen mit Eigelb bepinseln.

Alles im Ofen bei 175 Grad 45 Minuten überbacken.

In Anlehnung an: [www.kuechengoetter.de]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

06.05.2011 14:27 Echinacea83
Liest sich gut!
Ginge das anstatt mit Blätterteig auch mit Nudelteigplatten?
06.05.2011 17:08 kruemel
Also für die Lagen dazwischen müsste das eigentlich gehen. Hat dann aber halt keine Blätterteighaube. Das konnstest du dir aber sicherlich denken
06.05.2011 19:24 Echinacea83
Hmm... ja, das ist klar!
Aber das würde mcih nicht mal stören, da ich kein Blätterteigfan bin, was deftige Gerichte angeht. Irgendwie hat Blätterteig für mich den Touch "süß".
09.05.2011 17:14 Paradiesgarten
Hört sich gut an !
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang