Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Nun im 4. Jahr als Imker und e...

Meine Erfahrungen über das Jahr (82 Einträge)

356 mal angesehen
08.05.2011, 11.21 Uhr

Die Ableger haben die Edelmaden angenommen, hurra

Gestern habe ich die Ableger kontrolliert und es wurden in fast allen Ablegern 1-2 Edelmaden angenommen. Da wo dies nicht der Fall war habe ich eine angenommende Weichselzelle umgesteckt, so dass nun in jedem Ableger eine Edelzelle hängt. Gleichzeitig habe ich die aus der Brut nachgezogenen Zellen alle gebrochen.

Da ich nun nächste Woche keine Kontrolle machen kann, kann ich dieses Wochenende nicht erneut Ableger mit Edelmaden machen. Deshalb werde ich heute eine andere Variante wählen, die aber auch gut funktioniert. Ich werde die drei nachzuchtwürdigen Völker einfach in 5-6 Einheiten/Ableger aufteilen. Dazu lasse ich eine Einheit am alten Standort stehen, so dass alle ausgeflogenen Bienen zurückfliegen können, die anderen Ableger stelle ich wieder im Abstand von ca. 6 km auf. Die Ableger ziehen dann aus der eigenen Brut eine Weichsel nach und die stammt dann ja automatisch von dem nachzuchtwürdigen Volk. Ein Nachteil hat das Ganze, dieses Volk steht dann nicht mehr für Tracht zur Verfügung, aber ich habe ja viele andere nicht nachtzuchtwürdige Völker. Ich gehe davon aus, dass ich so noch ca. 10-15 neue Völker bilden kann, dies sollte dann reichen, für das kommende Jahr.

Gestern habe ich auch erste bestiftete Weichselzellen in den Altvölkern gefunden und gebrochen. Danach habe ich Fluglinge gebildet. Dazu habe ich eine Magazin mit Mittelwänden gefüllt. Damit ging es dann zum Stand, dort habe ich dann mittig zwei Mittelwände entfernt und dafür aus dem Altvolk zwei Brutwaben gehangen und die Mittelwände ins Altvolk gehängt. Dann habe ich dieses neue Magazin an die Stelle des Altvolkes gestellt und das Altvolk oben auf. Nun fliegen die Flugbienen aus und kehren später ins neue Magazin zurück, so dass das Altvolk so genügend geschwächt wird. Geplant ist, dass ich den Flugling mit dem Altvolk Anfang Juni wieder vereinige. Dies habe ich bei 5 Völkern machen müssen. Da ich ja nun 14 Tage nicht nachschauen kann.

Schwärme habe ich noch nicht entdeckt.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

MahlitzerBiogarten

MahlitzerBiogarten

Alter: 47 Jahre,
aus Schollene/Düsseldorf
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

08.05.2011 21:48 Bienenfreund
Du bist wirklich fleißig. Respekt!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang