Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Nordsee-Impressionen Sonnenaufgang mit Blick aufs Zwischenahner Meer Nordsee-Impressionen
138 mal angesehen
09.10.2007, 19.27 Uhr

Kurzurlaub II

So, bin entspannt und um einige schöne Erfahrungen reicher wieder heimgekommen

Das Hotel war wirklich sehr sehr schön. Wir selber hätten uns ja sowas niemals leisten können. Das Zimmer war recht groß, wir hatten eine eigenen großen Balkon mit Blick auf den See (siehe Bild, so sah bei uns der Sonnenaufgang aus ). Leider waren die Betten für unseren Geschmack etwas hart. Aber als wir das bei der Abreise erwähnten wurde uns gesagt, dass wir auch zwischen zwei weiteren Matratzen hätten wählen können... Oh mann, wir sind echt zu anspruchslos, oder? Darauf wären wir nie gekommen, dass man für uns die Matratzen austauschen würde. Ich sags ja, wir könnten uns so ein Hotel niemals leisten.

Der absolute Hammer waren aber die zwei Dinner, die wir inklusive hatten. So gut habe ich wirklich noch nie gegessen! (Okay, wir gehen sonst auch nie in Restaurants, wo ein Hauptgericht 20 Euro kosten würde...). Am ersten Abend gab es Kürbissuppe mit Pestocroutons, Rotbarsch auf Limettenrisotto mit Vanilletomaten und Mousse au Chocolat mit "alkoholisierten" Orangen und Vanilleeis. Am zweiten Abend dann Spinatsalat mit Scampispießchen und Papaya-Salsa, aufgeschäumte Kartoffelsuppe mit Lachsstreifen (geräuchert), Steak mit Kohlgemüse, Bohnen und Kürbiswaffeln und zum Schluss Erdbeermousse und Pistazieneis. Davon werden wir wohl noch lange schwärmen...

Samstag stand im Zeichen des Wellness mit Massage und Entspannungsbad *seufz*. Wieso gönnt man sich sowas nicht viel öfters?

Und am Sonntag dann ging es ab an die Nordsee nach Norddeich. Zugegebenermaßen ziemlich touristisch und auch diesem schönen Tag auch ziemlich überfüllt, aber trotzdem sehr schön und perfekt für einen Tagesausflug. Vor allem als dann Ebbe war amüsierten wir uns köstlich über die Wattwanderer, die unter größter Anstrengung durch die Matsch stakten. Und erst die Kinder . Die meisten von oben bis unten schlammverschmiert und sehr glücklich *lach*. Oder wir hörten sie plötzlich schreien, weil sie komplett feststeckten und der länge nach im Schmutz lagen. Dann kamen die Papas, holten sie raus und trugen sie mit ausgestreckten Armen zu ihren Müttern, die sie dann wieder trösten und saubermachen durften. Wir hatten also viel zu kucken, trauten uns aber ohne Gummistiefel nur an den Strand .

Alles in allem, wars einfach nur schön
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang