Zur mobilen Version wechseln »

Projektbüro Waldkulturerbe: Na...

Aktuelles vom Projektbüro Waldkulturerbe (51 Einträge)

Wickert Andrack Mutter
132 mal angesehen
03.08.2011, 17.44 Uhr

Prominente geben dem Wald ihre Stimme

Schauspieler, Künstler und Sportler unterstützen das Internationale Jahr der Wälder in Deutschland.

"Wald hat in meinem Leben eine große Bedeutung, da ich als Kind am Magdalensberg in einer sehr waldreichen Gegend aufgewachsen bin. Ich finde in einem Land, das wie Deutschland durch seinen Wald sozusagen berühmt geworden ist, sollte jeder um die Qualität des Waldes besonders Sorge tragen." Mit diesen Worten drückt der Komponist und Sänger Udo Jürgens seine Unterstützung aus. Auch Sängerin Nena spricht für den Wald: "Ohne ihn würde ich mich auf dieser Erde nicht zu Hause fühlen." Und der Schauspieler Ben Becker bringt es auf den Punkt: "Rotkäppchen ohne Wald? Wäre doch verloren."

Weitere Sprüche von Prominenten finden Sie hier.

Der deutsche Wald ist nicht nur Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, Arbeitsplatz für 1,2 Millionen Menschen und Lieferant des nachhaltigen Rohstoffs Holz. Wälder sind auch Oasen der Erholung und Inspirationsquelle für Kunst und Kultur. Sie sind unser Waldkulturerbe. Für viele deutsche Schauspieler, Sportler, Sänger und Künstler ist der Wald darum fester Bestandteil ihres Lebens. Daher unterstützen sie den deutschen Beitrag zum Internationalen Jahr der Wälder und berichten, was ohne ihn fehlen würde.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Waldkulturerbe

Waldkulturerbe

Alter: 118 Jahre,
aus Bonn

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang