Zur mobilen Version wechseln »
Geröstete Tomatensuppe mit Knoblauchbaguette Geröstete Tomatensuppe mit Knoblauchbaguette
89 mal angesehen
05.08.2011, 16.03 Uhr

Geröstete Tomatensuppe mit Knoblauchbaguette

Schon wieder tomatig… wenn ich mir so den letzten Beitrag anschaue. Und ich glaube auch, dass ich schon mal ein Tomatensuppenrezept hier hatte… Aber nuja, müsst ihr mit leben und die Suppe hier ist schon noch etwas anders. Und lecker allemal

1,5 kg Tomaten
2 Zwiebeln
5-6 Knoblauchzehen
1 Baguette (kann auch schon etwas altbacken sein)
Etwas Öl
2-3 EL Tomatenmark

Die Tomaten in Achtel schneiden und dabei grob die Kerne entfernen. Zwiebeln schälen und auch in grobe Spalten schneiden. Den Knoblauch (3-4 Zehen) einfach nur schälen und ganz lassen oder halbieren. Das Alles kommt mit etwas Salz und Zucker auf ein Backblech und für 35-45 Minuten in den Ofen bis die Tomaten schön durchgeschmort und die Zwiebeln bräunlich sind. Den Knoblauch vielleicht besser irgendwo in einer Tomatenspalte verstecken, damit er nicht zu dunkel wird.

In der Zwischenzeit schon mal das Baguette in Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Den restlichen Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden oder sehr fein würfeln. Knoblauch mit 2-3 EL Öl vermischen und großzügig auf den Baguette-Scheiben verteilen.

Wenn die Tomaten aus dem Ofen raus kommen (Vorsicht, sehr dampfig und sehr heiß!) gleich die Baguette-Scheiben reinschieben.

Die Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch in einen Topf geben. Etwas kochendes Wasser (einfach aus dem Wasserkocher) dazu und so lange pürieren und verdünnen bis die Konsistenz perfekt ist. Jetzt mit Salz, Pfeffer und Honig / Zucker würzen. Wenn noch irgendwie Geschmack fehlt, weil die Tomaten nicht intensiv genug waren, noch das Tomatenmark dazu.

Wenn die Suppe fertig ist, sind sicherlich auch die Baguette-Scheiben schon goldbraun und damit fertig. Guten Appetit

Quelle (und wie immer etwas abgewandelt): [sproutedkitchen.com]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

08.08.2011 12:31 Paradiesgarten

Und Honig zum Süßen passt dazu ?
11.08.2011 07:23 merlincurry
Paradiesgarten schrieb:

Und Honig zum Süßen passt dazu ?

Das passt ! Ich versuche möglichst ohne Zucker auszukommen und hab als Süßungsmittel Robinienhonig...ist nicht so geschmacksintensiev und flüssig.
Diese Suppe probier ich heute abend gleich aus! Es ist Tomatenzeit !
Danke Kruemel !
11.08.2011 11:04 Paradiesgarten
merlincurry schrieb:
Das passt ! Ich versuche möglichst ohne Zucker auszukommen und hab als Süßungsmittel Robinienhonig...ist nicht so geschmacksintensiev und flüssig.
Diese Suppe probier ich heute abend gleich aus! Es ist Tomatenzeit !
Danke Kruemel !


Kann nur super schmecken !
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang