Zur mobilen Version wechseln »
Junges Mädchen Mädchen an der Straße Zwei Mädchen im Nationalpark
361 mal angesehen
09.11.2011, 14.24 Uhr

Ein schreckliches Thema: Beschneidung der Mädchen

Ich hatte das Thema verdrängt, obwohl im Reiseführer darüber geschrieben war. Erst als eine deutsche Besucherin mich darauf ansprach, fragte ich den Chefarzt einer Klinik. Nach seiner Auskunft wird sie in den Großstädten kaum noch praktiziert, aber auf dem Land gäbe es noch keine Veränderung. Nahezu 90% der Mädchen würden beschnitten. Es sei ein Elend für die Frauen, sie seien manchmal schrecklich verstümmelt und behindert. In seiner Klinik verbluten täglich Frauen bei der Geburt eines Kindes.
Die Beschneidung der Mädchen der Mädchen hängt nicht von der Religion ab, Christenmädchen werden ebenso beschnitten wie Moslemmädchen. Der Zeitpunkt ist je nach Volksgruppe verschieden.
Ich fragte eine junge Frau aus Adama, die aus einer kleinen Stadt kam, ob sie beschnitten sei. Ihre Mutter, die vor ihrer Verheiratung in einem deutschen Krankenhaus gearbeitet hatte, hat die Prozedur, die sie selbst noch erlitten hat, ihren Töchtern erspart. Das durfte aber niemand wissen. Die Mutter erzählte Verwandten und Freunden, dass die Beschneidung an einem anderen Ort durchgeführt worden wäre. Die Töchter hielt sie dazu an zu sagen, dass sie beschnitten seien. Die jüngste Tochter, deren Beschneidung im letzten Jahr hätte sein müssen, lebt bei ihrer Schwester in Adama. Da kann die Mutter ohne große Probleme erzählen, dass die Beschneidung dort durchgeführt wurde.
Die von der Regierung durchgeführten Kampagnen gegen die Beschneidung der Mädchen bewirken auf dem Land wenig, die Traditionen sind zu stark.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Rosalie

Rosalie

Alter: 76 Jahre,
aus Frankfurt

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

09.11.2011 18:13 kruemel
Wirklich schrecklich...
10.11.2011 08:31 himbeerbaer
Der Mutter ein riesengroßes Lob, dass sie das tatsächlich so durchgezogen hat
Warum denken diese Traditionsbewussten nie einen Schritt weiter ?
12.11.2011 17:42 Paradiesgarten
Bitte den Kampf dagegen niemals aufgeben !
22.11.2011 22:01 Krauthexlein
Eine mutige Mutter, welch ein Glück für die Mädechen. Schrecklich diese veralteten Traditionen und grausam
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang