Zur mobilen Version wechseln »
71 mal angesehen
18.11.2011, 12.43 Uhr

Kartoffel-Bohnen-Eintopf mit Erdnüssen

Eigentlich ein ganz simpler, wärmender Eintopf für kalte Tage, der durch die Erdnüsse eine ganz besondere, exotische Note bekommt.

450 g Kartoffeln
250 g Möhren
200 g Staudensellerie
200 g Tomaten
2 Dosen Kidneybohnen
2 Knoblauchzehen
100 g Erdnüsse
2 EL Erdnussmus
½ Bund Koriander (haben wir weggelassen)

Kartoffeln und Möhren schälen und in mundgerechte Stück schneiden. Sellerie putzen und in 2 cm breite Stück schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten klein würfeln.

Kartoffeln, Möhren, Sellerie, Erdnusskerne und Knoblauch in einem Topf in etwas Öl 2-3 min. anbraten. Erdnussmus dann noch 1 min. mitbraten. Mit 1 Liter Wasser ablöschen und mit Salz, Pfeffer und/oder Brühe kräftig würzen. Dann noch die Tomaten und die Bohnen dazu und etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Am Ende noch einmal abschmecken und eventuell mit dem gehackten Koriander bestreuen.

Quelle: köstlich vegetarisch Ausgabe 05/2011

Bild: Tja, also irgendwie kann ich das grade partout nicht finden, ich reichs aber nachsobald ich kann
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

21.11.2011 11:58 Paradiesgarten

Lecker für kalte Zeiten !
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang