Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Speisekarte Deutschland
74 mal angesehen
04.01.2012, 21.46 Uhr

Speisekarte Deutschland

So ziemlich jede Region Deutschlands hat ihr ganz typischen Gerichte. Die Vielfalt ist dabei ganz erstaunlich und auch als Deutscher hat man lange noch nicht von allen gehört. Die ARD, die 3. Programme und das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz wollen jetzt herausfinden, was Deutschland am besten schmeckt.

In einer Vorrunde vom 12. bis 30. September wurden für jedes Bundesland typische Gerichte vorgestellt und zur Abstimmung freigegeben. Vorgestellt wurden sie in den Nachmittagssendungen der 3. Programme. Das jeweilige Gewinnergericht musste dann ab dem 14. November gegen die anderen 15 Bundesländer antreten und die Zuschauer durften dann wieder für ihr Lieblingsgericht voten. Der Sieger wurde bereits am 8. Dezember in der ARD Mittagssendung „ARD Buffet“ bekanntgegeben. Gewinnergericht wird jetzt im Januar auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vorgestellt.

Und wie könnte es auch anders sein, ist das Lieblingsgericht der Deutschen der Schweinsbraten, und zwar um genau zu sein die bayrische Variante mit Biersauce, Brezenknödel und Krautsalat. Auf dem 2. Platz ist der Zwiebelrostbraten aus Baden-Württemberg und auf dem 3. Platz die Thüringer Klöße mit Rouladen. Nun ja, eigentlich zeigen solche Abstimmungen eher weniger, welches Gericht das „beste“ ist. Vielmehr ist es wahrscheinlich eher ein Abbild davon, welches Gericht einfach am bekanntesten ist. Die wahre Stärke eines solchen Wettbewerbs ist doch eher, die Vielfalt der deutschen Küche zu zeigen.

Das ist auch der Grund, warum ich die Aktion jetzt noch vorstelle. Denn mir hat es sehr viel Spaß gemacht, mich durch die ganzen Gerichte zu klicken und neue Anregungen zu finden. Manche Titel, die im Dialekt geschrieben wurden, konnte ich noch nicht einmal übersetzen. Vor allem in Nordrhein-Westfalen gab es einige Essen, die ich noch nicht mal erraten konnte, oder kennt ihr Bokerzkook oder Muure-Jubbel? Sehr putzig fand ich dann auch noch „Gebreedelde“, „Rebknurze“oder „Schlumpeweck“. Die deutsche Sprache ist wirklich kreativ *lacht*. Bestimmt bekommt man noch die eine oder andere Idee für die eigene Küche!

Leider wurden auf der Seite [www.speisekarte-d.de] die Gerichte oft nur genannt, oder ganz kurz beschrieben. Rezepte gibt es nur, wenn jemand sie in den Kommentaren hinterlassen hat. Wer auch Interesse an den Rezepten hat, schaut am besten auf die Seiten der Bundesländer bzw. ihrer Fernsehsender. Hier sind die Rezeptseiten, die ich gefunden habe, zumindest die Siegergerichte der Bundesländer wurden als Rezepte aufbereitet:

Bayern: [www.br.de]
Baden-Württemberg: [www.swr.de]
Bremen: [www.ndr.de]
Niedersachsen: [www.ndr.de]
Hamburg: [www.ndr.de]
Hessen (hier werden alle Gerichte vorgestellt, wirklich toll gemacht): [www.hr-online.de]
Mecklenburg-Vorpommern: [www.ndr.de]
NRW: [www.wdr.de]
Rheinland-Pfalz: [www.swr.de]
Saarland: [www.swr.de]
Sachsen: [www.mdr.de]
Sachsen-Anhalt: [www.mdr.de]
Schleswig-Holstein: [www.ndr.de]
Thüringen [www.mdr.de]

Bild: [www.speisekarte-d.de]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang