Zur mobilen Version wechseln »

"Auf Motivsuche"

Interessantes mit der Kamera festhalten (77 Einträge)

Schneezeichen UnterDach und Fach Geschafft
79 mal angesehen
20.01.2012, 19.47 Uhr

Wintermotive, erster Versuch

Heute hat’s den ganzen Vormittag über geschneit, aber gegen Mittag kam mal kurz die Sonne durch. Also Kamera raus und rein ins Auto. Normalerweise hab ich im Winter immer mein 80kg-Bleigewicht im Kofferraum, heuer aber leider noch nicht. Auf Hauptstraßen ging‘s ja noch ganz gut, aber als ich nach Otterfing auf die kleine Verbindungsstraße zur Kreuzstraße kam, wurde mir schon etwas mulmig. Die bereits vereiste Straße ist auch im Sommer extrem holprig (auf 30kmh beschränkt), und die Bankette sind da nicht mehr vorhanden. Stattdessen gibt es tief eingegrabene Furchen und Löcher im angrenzenden Waldboden, das wusste ich aus leidlichen Erfahrungen im Sommer.

Obwohl überall im Wald tolle Wintermotive zu sehen waren, traute ich mich nicht, rechts ranzufahren und anzuhalten. Als mir ein selbstbewusster X3 entgegenkam, fuhr ich äußerst rechts. Er benötigte zwei Drittel der Fahrbahnbreite und dröhnte an mir vorbei. Als ich wieder Gas geben wollte, war’s passiert. Das Heck rutschte in eines der vielen Bankettfurchen und die Räder drehten durch. Zum Glück hatte ich noch so viel Schwung drauf, dass sich mein Hinterteil, ich mein‘ natürlich das meines Autos, nach ca. 10 Metern wieder auf den befestigten Straßenbelag hochrappeln konnte. Die weitere Fahrt auf dieser Straße glich eher einem Spießrutenlauf als einer gemütlichen Motivsuche. Jedesmal, wenn mir ein Auto entgegenkam, kam ich in Schwierigkeiten.

Obwohl mich die Lust am Fotografieren eigentlich schon verlassen hatte, hielt ich dann doch noch an einer Wegkreuzung an und schoss ein Foto (Bild links). An gleicher Stelle hatte ich schon eine Aufnahme Anfang 2010 gemacht (Tor zum Frühling). Auf dem Heimweg kam ich an einer Scheune vorbei, bei der mir besonders die gestapelten Stroh- und Heuballen gefielen (Bild mitte). Auch die hatte ich schon mal fotografiert, im Herbst des vergangenen Jahres (rechtes Bild).

Daheim angekommen packte ich als Erstes meine 80kg-Gewicht in den Kofferraum. Auch die kleine Aluschaufel fand wieder ihren Platz hinterm Fahrersitz. Es soll mir in diesem Winter kein zweites Mal passieren, dass ich an wunderschönen Foto-Motiven vorbeifahren muss.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

heini

heini

Alter: 69 Jahre,
aus Holzkirchen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

23.01.2012 11:58 Paradiesgarten

Gott sei Dank ist nichts passiert !
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang