Zur mobilen Version wechseln »

Projektbüro Waldkulturerbe: Na...

Aktuelles vom Projektbüro Waldkulturerbe (51 Einträge)

Kaminfeuer
39 mal angesehen
31.01.2012, 10.30 Uhr

Zurück aus der Weihnachtspause - 2012 'Internationale Jahr der nachhaltigen Energie'

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat 2012 zum "Internationalen Jahr der nachhaltigen Energie für alle" erklärt.

Die Gruppe "UN-Energy" führt die globale Initiative "Nachhaltige Energie für alle" durch. Sie besteht aus 20 UN-Organen und Organisationen und wird von UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon geleitet. Die Initiative soll bis 2030 weltweit die Regierungen, die Privatwirtschaft und die Zivilgesellschaft motivieren, folgende drei Ziele zu erreichen:

* Die Sicherstellung des universalen Zugangs zu moderner, sauberer Energie.
* Die Senkung des globalen Energieverbrauchs um 40 Prozent.
* Die Ausweitung des Anteils erneuerbarer Energien an der globalen Energienutzung auf 30 Prozent.

Zu den nachhaltigen Energien zählen unter anderem Wasserkraft, Windenergie und Solarenergie. Erneuerbare Energien werden aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen wie beispielsweise Holz.

Energie aus Holz

In Deutschland ist der Energieträger Holz sehr beliebt: Jährlich werden rund 43 Millionen Kubikmeter Holz zur Energiegewinnung genutzt. Bei der Verbrennung von Holz wird die Menge an CO2 freigesetzt, die der Baum während seines Wachstums aus der Atmosphäre entnommen und gebunden hat. Bei optimalen Ausbrandbedingungen verbrennt Holz aus nachhaltiger Nutzung daher nahezu klimaneutral.

Der Anteil von Holz am bundesweiten Energieverbrauch beträgt circa 4 Prozent. In deutschen Haushalten und Gewerberäumen stehen etwa 9 Millionen Scheitholzanlagen, über 140.000 Pelletheizungen und 15.700 Holzhackschnitzelfeuerungen. In 20 Prozent der 40 Millionen Haushalte bundesweit wird mittlerweile mit Scheiten, Holzbriketts oder Pellets geheizt.

Mehr Infos dazu gibt es bei der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Waldkulturerbe

Waldkulturerbe

Alter: 119 Jahre,
aus Bonn

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang