Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Über Rauch. Qualmt er noch, de...

Schätzen Sie Rauch? Biene und Mensch. (14 Einträge)

Smoker-mit-2Toepfen01.jpg Smoker-alt01.jpg Smoker-alt051.jpg
1104 mal angesehen
02.04.2012, 16.12 Uhr

Smoker anschaffen, starten, betreiben, reinigen, pflegen. Teil I

Ist man auf der Suche nach praktischen Tipps so kann man hier vielleicht was finden.

Was für einen Smoker braucht man?
Es gibt sie in verschiedenen Preisklassen.
Smoker sind im Betrieb robust, wenn Gerät und Erwartungen übereinstimmen.

Ich beschränke mich auf preiswerte Geräten für Nichtprofis.
Meine Raucher kosteten zwischen 10 bis 20 €.
Siehe [www.landlive.de]
Die 3 Bilder oben zeigen 2 no-name-Exemplare.
(Smoker-alt01-1.jpg, Smoker-alt05-1.jpg, Smoker-mit-2Toepfen01.jpg)

Die Geräte hatten ein schräges Rost wie im Link oben gezeigt.
Das Rost ist OK. Manchmal aber, z. B. wenn das Gerät mal länger brennen soll ersetze ich dieses durch einen Glut-Topf mit Löchern.
Eine Blechkonservendose hält paar Jahre. Die Bilder oben zeigen 2 Rauchtöpfe. Den benutzten und die Reserve für.

Warum billige Geräte. Eine Rolle spielen auch die Anschaffungskosten.
Aber als Gründe für meine Wahl nenne ich meine eigene Lebenserwartung, die wenigen Völkern die ich betreue und sparsamen Rauchgebrauch bei Golzbeuten.
Bin der Überzeugung, dass ein Bienenhalter mit nur wenigen Völkern keinen teuren Smoker haben muss.
Smoker für Profis sind vor allem lange haltbar.
So kann (oder wird) manches im Blog gesagtes professionellen Betreibern von Smokern ein müdes Lächeln entlocken. Profis nutzen robuste, teure Geräte und beherrschen ihre Wartung wie Handhabung gut. Gewöhnt an seine Smoker, schafft man einen neuen nur an, wenn einer verloren geht (mir passiert) oder wenn ein Trecker einen gebrauchten überrollt hat. Gute Smoker werden vererbt!
Meine Smoker (Bilder) wurden ca. 2004/5 gekauft. Der benutzte ist ca. 7 Jahre im Gebrauch. Ich gebe ihm noch ca. 7 Jahre.
Man sieht es ihm an, dass er von April bis Oktober immer im Freien aufbewahrt wird. Unter einer Beute, also nur teils regengeschützt.
Drei Bilder sind voll. Ich lade Bild, dass die Freiluft-Aufbewahrung zeigt, in den normalen Bilderbereich des Imkerforums hoch.
(Smokerschutz01.jpg)
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Heckenimker

Heckenimker

Alter: 82 Jahre,
aus Regensburg
Anzeige

Schlagwörter

smokerbeispiel, smokereinsatz, smokerpreise

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang