Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Römer in Frankfurt Eiserner Steg in Frankfurt Rathaus von Frankfurt
32 mal angesehen
10.04.2012, 20.16 Uhr

Ausflug nach Frankfurt – Teil 2

Nach dem doch recht anstrengenden Besuch im Museum für Kommunikation setzten wir uns zum Mittag erst mal eine Runde gemütlich an den Main. Das Wetter war so schön, dass sich ganz viele Frankfurter am Museumsufer tummelten. Ein wirklich netter Ort, um seine Mittagspause zu verbringen. Nur hat man gemerkt, dass sich hier wirklich viele Menschen aufhalten, denn die Grünflächen waren ziemlich schmutzig und mit Müll übersäht. Naja, man konnte sich ja mit dem superschönen Blick auf den Fluss ablenken.

Danach gings über den Eisernen Steg Richtung Altstadt. Die Fußgängerbrücke verbindet den Römerberg mit Sachsenhausen. Von hier aus hat man wirklich einen tollen Blick auf die Skyline mit Hochhäusern sowie die Altstadt. Am Geländer hängen bestimmt hunderte von Schlössern, die Verliebte dort angebracht haben. Eigentlich eine süße Idee, aber ich habe schon gehört, dass die Stadt (und auch andere Städte, in denen das Brauch ist) überlegt, die Schlösser wieder entfernen zu lassen. Sie sollen wohl mit der Zeit zu viel Gewicht für die Brücke bedeuten und außerdem die Rostschutz-Lackierung angreifen. Romantisch ist es ja schon, oder?

Danach haben wir noch ein wenig die Altstadt erbummelt, vorbei am Rathaus und dem Dom. Die Hochhäuser haben uns aus der Ferne gereicht, die sieht man ja auch so ziemlich gut . Ich hätte meinen Liebsten sowieso auf keines hochbekommen, wo er doch so schlimm Höhenangst hat. Nach dem ausführlichen Museumsbesuch wurden wir außerdem so langsam aber sicher etwas fußlahm. Endpunkt war dann die Einkaufsmeile auf der Zeil. Meine Herren, da wimmelten solche Menschenmassen, dass wir nur in das eine oder andere Geschäft mal reinlugten und uns dann auch auf den Heimweg machten.

Alles in allem ein richtig schöner Tag. Ich weiß, dass wir ganz viel noch gar nicht gesehen haben. Aber ich war positiv überrascht, welch idyllische Flecken Frankfurt doch hat. Normalerweise hat Frankfurt da ja eher einen schlechten Ruf. Aber da hab ich schon deutlich hässlichere Städte gesehen . Wir werden einen Besuch bei Gelegenheit ganz bestimmt wiederholen.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang