Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Fetthenne
458 mal angesehen
19.10.2007, 11.08 Uhr

Fetthenne blüht

Nein, kein Wortspiel im Hühnerstall. Die Fetthenne ist eine sukkulente, also wasserspeichernde Pflanze. Sie wird auch Mauerpfeffer genannt. Die verschiedenen Formen wachsen staudenartig. Wir haben eine sehr schöne Purpur-Fetthenne, sedum telephium in unserer Gartenwildnis stehen. Sie wird von den Schnecken mit Verachtung gestraft. Deshalb blüht sie jetzt so schön! Die Fetthenne ist im Spätsommer eine gute Bienenweide, und deshalb dieser Bericht. Jedem Imker und Gartler ist sie ans Herz zu legen. Sowohl bei Maurizio/Schaper (Das Trachtpflanzenbuch) als auch bei Pritsch (Bienenweide), Schick/Spürgin (Die Bienenweide) oder Gleim (Die Blütentracht) werden die gute Nektar- sowie Pollenergiebigkeit für Bienen genannt. Das kann der Imker nur bestätigen. Der Beflug hat bei uns schon begonnen, auf den Dolden tummeln sich die Bienen, manchmal sogar mehrere nebeneinander, bis sie sich gegenseitig verscheuchen.
Dabei wäre für alle Platz.
offline

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

fetthenne, mauerpfeffer, maurizio, pritsch, schaper, sedum telephium

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

24.08.2007 18:46 Friederike
Hallo Bienenfreund, danke für den schönen Bericht über die Purpur-Fetthenne. Wir haben sie auch im Garten, ganz zuerst ein erbetteltes kleines Pflänzchen, jetzt 4 verschiedene Standorte mit den wunderbaren "Bienen-/Hummel-Honig-Sammelplätzen. Dir ist sicher bekannt, dass man diese Pflanze ganz einfach durch einen Steckling vermehren kann. Aber vielleicht wissen es andere interessierte Bienen-Gartenfreunde noch nicht. Es lohnt sich wirklich, denn es ist wunderschön anzusehen, wie oft diese Pflanze von den Bienen "besucht" wird.
Friederike
26.08.2009 16:40 FaulerWilli
Hallo Bienenfreund

Wir haben mehrere Fetthennen sowohl im Garten(Freiland) als auch in verschiedenen Kästen und ich kann deine Beobachtungen nur unterstreichen

Gruß

FaulerWilli/Reinhard
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang